16.07.08 09:13 Uhr
 363
 

Es wird wohl eine Fortsetzung der Scream-Horrorfilme geben

Es wird wohl einen neuen Teil der Scream-Serie geben. Dies geht aus einem Bericht der Weinstein Company hervor. Das Magazin "Empire" hat berichtet, dass es ein Abkommen mit dem Fernsehsender Showtime gibt. Der Sender will neue Filme der Disney-Tochter Miramax ausstrahlen.

Besonders wurde dabei auf zwei Filme angespielt: Den Tarantino-Film Inglorious Bastards und eine neuen Scream-Film. Weitere Details zu diesem Projekt sind noch nicht bekannt gegeben worden. Es soll aber so sein, dass der vierte Teil der Neustart für die Scream-Serie sein soll.

Es bleibt abzuwarten, ob bei dem vierten Teil der Horror-Serie Regisseur Wes Craven, Schauspielerin Neve Campbell und Autor Kevin Williamson wieder dabei sein werden.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Horror, Fortsetzung, Horrorfilm
Quelle: www.sftlive.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2008 11:36 Uhr von Lil Checker
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich finde es toll. Ich seh es als Spiel, gute Filmperlen zwischen dem ganzen Müll zu finden. Ist etwas schwierig aber machbar. Ansonsten schließ ich mich der Meinung von Fang di Katz an, auslutschen bis zum erbrechen (Scream, SAW, vll sogar FdK^^).

Wems gefällts
Kommentar ansehen
03.08.2008 00:45 Uhr von Computer.Besitzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DEFINITIV NICHT!!! Im übrigen sind wir mal wieder bei Fortsetzung Nummer 4 angelangt! Man muss die Kuh melken solange sie Milch gibt^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?