16.07.08 11:24 Uhr
 3.930
 

T-Mobile: iPhone 3G Fehlstart in Deutschland?

T-Mobile verkauft seit dem 11. Juli das neue iPhone 3G in Deutschland. Nach dem ersten Wochenende hat T-Mobile schon verkündet, dass sie über 10.000 iPhones mit neuem Vertrag verkauft haben. Im internationalen Vergleich sind diese Zahlen aber nicht so berauschend.

Obwohl T-Mobile ein neues Vertriebsmodell anwendet, ist das Interesse eher gering. Anders als beim Vorgänger gibt es das neue iPhone nicht nur bei T-Mobile, sondern auch bei Gravis, Saturn und Mediamarkt. In Großbritannien legte das iPhone 3G einen Traumstart hin, genauso wie in den USA.

Die T-Mobile Zahlen des ersten iPhone in Deutschland waren enttäuschend. In einem internen Bericht von T-Mobile zu den Verkäufen lag Deutschland im internationalen Vergleich auf dem letzten Rang. Es wurden nur 70.000 iPhones verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tazmaz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, iPhone, Mobil, T-Mobile
Quelle: www.computerwoche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2008 10:24 Uhr von tazmaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
T-Mobile hat es irgendwie nicht verstanden, das Apple / iphone Kunden sich nur ungern an unattraktive Verträge binden lassen. Wenn man bedenkt das AT&T schon über eine Million neue iphones verkauft hat kann es nicht an dem Gerät liegen das es hier nicht verkauft wird.
T-Mobile sollte mal die pink Brille abnehmen und attraktive Tarife für Kunden schaffen.
Wenn man für 29,- Grundgebühr nur 50 Minuten telefonieren kann, dann ist das zu teuer, auch mit einem iphone.
Kommentar ansehen
16.07.2008 11:34 Uhr von Raizm
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Naja zudem kommt noch hinzu,dass nicht jeder ein Iphone haben möchte..Und die,die das alte Iphone haben,sind wohl nicht so dumm und kaufen sich nun ein halbes Jahr später die neue Version und belasten dann ihr Konto mit 2 Knebelverträgen...
Kommentar ansehen
16.07.2008 11:37 Uhr von ZTUC
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Deutsche sind eben kritischer: Die Deutschen sind eben kritischer und kaufen sich nicht sofort das nächste neue Apple-Produkt. Vielleicht schaut man, was man denn so als Gegenwert bekommt und da is mir das iPhone zu teuer., bisher. Ich werd mal sehen wie´s in einem Jahr aussieht.
Kommentar ansehen
16.07.2008 11:44 Uhr von tazmaz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das iphone ist ja nicht das teuere, es ist der Vertrag der im günstigsten Fall 29,- im Monat kostet aber nur 50 inkl. Minuten bietet.
T-Mobile ist einfach zu teuer, wenn andere Mobilfunkanbieter hier in Deutschland auch das iphone anbieten dürften würden auch die Tarife besser und Apple könnte mehr Handys verkaufen & die Kunden wären glücklicher ;-)
Kommentar ansehen
16.07.2008 12:15 Uhr von thymo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Wunder: Es ist auch kein Wunder, dass T-Mobile hier kaum iPhones verkauft. Wie denn auch wenn keine vorrätig sind? Wenn der Telekom Shop 20 Vorbestellungen hat aber nur 4 geliefert bekommt gehen die restlichen 16 nach Hause und warten darauf, dass irgendwann im nächsten Monat mal die Nachlieferung kommt und sie dann unter den glücklichen sind, die ein iPhone bekommen.
Kommentar ansehen
16.07.2008 14:07 Uhr von blumento-pferde
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es geht auch billiger: Jeder Telekom-Mitarbeiter kann 30 Bekannten 15% Rabatt auf das Iphone geben.

Telekom-Mitarbeiter erhalten sogar satte 30% auf den monatlichen Grundpreis.

Fragt mal in eurem Bekanntenkreis ob da nicht einer bei der Telekom ist.

http://www.t-mobile.de/...
Kommentar ansehen
16.07.2008 14:15 Uhr von lWowAl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hehe: ich würde meinen "bekannten" im "bekanntenkreis" eher ungern so einen vertrag an den hals werfen =P
Kommentar ansehen
16.07.2008 15:11 Uhr von Versicherer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Preis ist schon okay! Also erstmal Vorweg: Ich bin Vieltelefonierer!

Ich hatte bis gestern nen Relax 1000 mit 150 Frei-Sms und ner 10/10 Taktung! Kosten: 87,50 € mtl.

Bin dann in den Iphone Traif ( Complete XL) gewechselt: ( 150 sms mehr/ Weekend und UMTS-Flat) nur 1,50 € mehr im Monat!

Also finde ich den Tarif (ebenfalls die 19,95 fürs Iphone) relativ günstig!

mfg
Kommentar ansehen
16.07.2008 16:15 Uhr von NaDa ^_^
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
das iPhone kann nichts, was andre handys nicht auch können...
du bezahlst geschätzte 50% des preises nur für den namen "apple" und das design...

achja, zum vertrag von tmobile...

http://www.chip.de/...
Kommentar ansehen
16.07.2008 16:49 Uhr von PhoenixY2k
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
und wieder das gleiche: Das iPhone kostet keine 1700€, weil wenn schon kostet selbst das billigste Einsteigerhandy von Nokia 1900€.. Das ist eine reine Milchmädchenrechnung.

Und @Nada, die 30€ die dann im Complete M Tarif für den Namen Apple und das Design sind nimm ich sehr gerne in Kauf.

Die Tarife von T-Mobile sind günstig. Vergleicht einfach mal die Optionen die ihr habt und nicht nur den Betrag der drauf steht. Beim Complete S zahlt ihr genauso viel wie wenn ihr die Optionen einzeln bucht, aber ab der ersten eMail die ihr schickt/abruft, ist der Complete S billiger. In den anderen Tarifen schaut es kein Stück anders aus.

Und dass T-Mobile "nur" 10.000 Geräte verkaufen konnte, liegt glaub ich nicht am falschen Tarifmodell. Ich warte seit Start auf mein iPhone, aber weder die T-Stores in meiner Umgebung, noch T-Mobile selbst hat Geräte zur Verfügung und hat erst wieder in "2-4 Wochen" lt. Hotline welche zum Verkauf.
Kommentar ansehen
16.07.2008 16:51 Uhr von bigpapa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Preis ist OK relativ: Ok, beim Telefonnieren ne Flat wäre für 50 Euro auch besser.

Was mich noch nervt ist die rumschnüffelei von Apple. Ich versteh nicht wieso ich mein Telefon bei den Itunes mist anmelden muss. sonst hätte ich so ein Teil längst.

Da denk ich lieber über das Telefon mit den Windows-mobile 6.x nach. (absolut freies Telefon, keine Vertrag etc.).

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
16.07.2008 16:52 Uhr von PhoenixY2k
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Man könnte ja auch sagen dass man für ein neues Lenkrad eines Audi A4s 30.000€ gezahlt hat, weil dass da ein komplettes Auto dabei war, ist ja uninteressant.

Augen auf bevor man rechthaberisch irgendwelche unseriösen (ja Chip.de ist unseriös weil die alles schlecht machen wo kein Nokia drauf steht und keine was-weiß-ich-wie-hohe-Zahlungen leistet) Quellen angibt.
Kommentar ansehen
16.07.2008 16:52 Uhr von bigpapa
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Nachtrag :): Das Wunderteil kostet 139 euro .;)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
16.07.2008 17:24 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bigpapa: Noch so eine Milchmädchenrechnung.

Das sind gerade mal die Kosten für die einzelnen Bauteile. Kommen noch Kosten für Personal, Entwicklung, Werbung, Server, etc. dazu sieht das schon wieder anders aus.
Kommentar ansehen
16.07.2008 17:31 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@HarryL2: Da hast du mich mistverstanden.

Das Teil was ich meine, habe ich gestern im Katalog der Firma PEARL gesehn. Es ist ein Telefon was auch fast alles kann (Windows-Mobile 6.x als OS). Ist also im Prinzip ein PDA mit den man telefonieren kann.

Ich will hier keine Werbung machen, deshalb such dir das Teil gerne selbst raus oder schreib mir ne msg.

Das ich aber sagen wollte ist, das I-Phone ist nicht schlecht aber ich fühle mich halt genötigt zu etwas was ich nicht will.
(Diese komische Registierung). Mich persönlich kotzt es schon an wenn ich bei einen VERTRAGSHANDY eine Sim-lock sperre drin habe. Das ist nämlich auch schon in meinen Augen Kundenverarschung.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
16.07.2008 18:09 Uhr von MegaTefyt82
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Was´n Blödsinn mein Freund arbeitet im T-Shop und er meinte, dass die iPhones bundesweit weitestgehend schlicht und einfach ausverkauft sind. Ein Kollege, der einen Vertrag abschließen wollte, hat die gleiche Erfahrung gemacht - er hat einfach nirgens eins bekommen. Auch bei der Onlinebestellung kommt es im Moment dadurch zu großen Verzögerungen.

Welchen Schluss ziehe ich daraus? Die verkauften Stückzahlen liegen wohl eher an der niedrigen Auflage, als an dem Desinteresse der Kunden. Und daraus resultiert: DIE NEWS IST MÜLL!
Kommentar ansehen
16.07.2008 18:42 Uhr von HarryL2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@bigpapa - oh: Ja, da hab ich jetzt nicht richtig aufgepasst. Die letzten Tage tauchten nur häufiger Kommentare auf die sich auf die Hardware Kosten bezogen. Hab gedacht das wär wieder so einer. ;-)

----

Die komische Registrierung stört mich persönlich nicht. Da ich ja das iPhone komplett mit meinem mac und iTunes nutzen würde.
Aber das wir in D mit dem SimLock wieder gestraft werden ist echt blöd. In anderen Ländern bekommt man es auch ohne SimLock. Mal sehen wo ich dieses Jahr Urlaub machen werde. ;-)
Oder ein Image von der Festplatte von nem ungelockten her bekomme. Vielleicht findet auch bald mal jemand raus in welcher Datei das drin steht das es unlocked oder locked ist.
Apple hat da ja ne eigene Methode im Gegensatz zu den Methoden der dubiosen Anbieter die später mal Probleme bereiten können.
Aber die Leute hacken ja fleißig.
Kommentar ansehen
16.07.2008 19:54 Uhr von amacut
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was für ein dämlicher Artikel! Das iPhone ist ausverkauft. D.h. das es keine Gerät mehr gibt.
Wie soll man so Rekorde schaffen?

Abgesehen davon das am ersten Tag 15.000 Geräte also 5.000 mehr als bei der ersten Version (vgl. 10.000) verkauft wurden!

Der Rest ist nur Lagerteilung:
gut vs. böse
schwarz vs. weiss
Apple vs. Microsoft
linux vs. apple & microsoft
billig vs. qualität
t-mobile vs. eplus
audi vs. bmw

ama, oder?
Kommentar ansehen
16.07.2008 22:27 Uhr von Ravenheart76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aus eigener Erfahrung: kann ich sagen, dass das schlicht und ergreifend daran liegt, dass die Iphones alle restlos ausverkauft sind. Ich arbeite als Security bei einem Elektromarkt und die haben 5 Iphones bekommen. Davon waren Freitag abend (nachdem ich mir meins geholt habe^^), noch exakt eins da. Diese wurde dann Samstag früh ca 10 min. nach Ladenöffnung verkauft.
Ergo: zuwenig Geräte für Deutschland = keine Rekorde beim Verkauf.
So simpel ist das.

Zu den Verträgen:
Ich nutze den Complete L (200 min, Weekend-Flat, UMTS- und WLAN-Flat, sowie 150 SMS für 69,00 €). Für die gebotene Leistung ein durchaus fairer Preis.

Aber auch beim Iphone gilt:

Wer es nicht haben will, MUSS es nicht kaufen.

Mir persönlich gefällt das Teil aus so vielen Gründen, dass ich nur kurz einige nennen mag:
- intuitiver Zugang zur Bedienung. So schnell wie mit dem Iphone bin ich noch nie mit einem Handy klar gekommen.
- keine Probleme mit dem Zugriff vom PC aus. Mein vorheriges Teil (MDA Vario2) hat einfach keine Verbindung mit dem PC aufgebaut. Trotz abgeschalteter Firewall und installiertem ActiveSync!!
- Klasse Display. Das Display ist um Längen besser als das von meinem Vario2.

Und das sind nur einige Vorzüge meines Iphone.
Kommentar ansehen
16.07.2008 22:51 Uhr von tazmaz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist nicht chip oder Bild ! Einige hier fühlen sich offenbar persönlich angegriffen wenn es gegen T-Mobile geht.
Wie hier Tarife welche offensichtlich wirklich unattraktiv sind schöngeredet werden ist schon beeindruckend.
Vielleicht kann mir jemand von denen plausibel erklären wieso zB. in Österreich für 49,- 1000 inkl. Minuten enthalten sind und bei uns hier in Deutschland nur 100 inkl. Minuten.

Ich habe nichts gegen das iphone oder gegen T-Mobile aber Fakten sind nun mal Fakten und das T-Mobile bisher mit dem iphone nicht erfolgreich war ist eine Tatsache, da brauche ich nur ein wenig zu googeln.

Wieviele Leute haben sich das erste iphone für viel Geld lieber aus den Staaten importiert und gecrackt nur um nicht so einen Vertrag bei T-Mobile abschließen zu müssen.

Schon dadurch hätten die wachgerüttelt werden müssen.
Weil sowas gab es meiner Meinung nach noch bei keinem Handy vorher.
Kommentar ansehen
16.07.2008 22:55 Uhr von Ravenheart76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Meine Kamera: ist aber besser als deine", wenn ich solche Sätze höre, kann ich nur milde grinsen. Das man Fotos/Videos mit einem Handy machen kann, ist ja toll. Aber ein Muss? Für mich nicht.
Da dann doch eher schon ein vernünftiger Player. Und ein großes Display, damit ich mir die Videos auch vernünftig anschauen kann. Ich fahre täglich knapp 3 Std Bahn, da braucht´s was Abwechslung.
Und wenn wir schon bei diesen Schw...-Vergleichen sind:
Der Browser des Iphone ist um Längen besser als der meines MDA. Und auch schneller. Und das, obwohl BEIDE über UMTS und WLAN verfügen.
Und zu guter Letzt:
Das Iphone sieht einfach stylischer aus als dieses doofe N95. Da kann das Ding noch soviel besser sein, es sieht einfach shitty aus. (<-MEINE Meinung, die nicht unbedingt geteilt werden muss)

Auch hier gilt mein Grundsatz:
Jedem, wie es ihm beliebt.
Wär ja auch langweilig, wenn alle Welt das gleiche Handy hätte.
Kommentar ansehen
16.07.2008 22:58 Uhr von Ravenheart76
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Tarife schönreden: Ich rede mir den Tarif nicht schön. Und anderen schon gar nicht. Ich bin halt nur bereit, für die gebotene Leistung den geforderten Preis zu zahlen. Fertig aus. Ob das nun anderen gefällt oder nicht.
Ich persönlich finde den Tarif den ich verwende, durchaus für verträglich.
Nicht immer ist Geiz geil.
Und auch wenn viele Probleme mit T-mobile haben/hatten, ich hatte bisher keine. Und das honoriere ich eben.
Kommentar ansehen
16.07.2008 23:39 Uhr von DarkVamp76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hilfe: Also die News ist mal wieder alles andere wie okay...

Ich war in 5 T-Punkten und das iPhone war überrall ausverkauft. Wenn die Telekom nur 15.000 Geräte bekommt (30.000 waren versprochen) kann sie wohl kaum mehr verkaufen.

Sehr schlecht regergiert die News.
Kommentar ansehen
17.07.2008 00:24 Uhr von Todtenhausen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Ravenheart76: Der Browser des iPhones ist besser als der deines MDAs?
Kannst dir doch ohne Probleme einen besseren installieren (was beim iPhone ja nicht geht).

Ich find´s schade, dass das iPhone keine MMS versenden bzw. empfangen kann, da ich persönlich nur sehr sehr wenige kenne, die ihre Fotos per E-Mail ans Handy statt per MMS senden.

Ich habe mich für das HTC Touch Pro entschieden.
Da kann ich auch weiter schön ab 3 ct/Min. telefonieren.
Kommentar ansehen
17.07.2008 01:03 Uhr von sokar1
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Klump: Die Leute ham halt gemerkt dass das Teil den ganzen Hype nichtmal im Ansatz wert ist und die ach-so-tollen Features wie Touchscreen doch nicht ganz so neu sind.

Aber auch vor allem Apple´s Lizenzpolitik würde ein sehr Verlustgeschäft mal gut tun.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?