15.07.08 20:04 Uhr
 179
 

USA: Im diesem Jahr werden 105,3 Milliarden Dollar für Internet-Werbung ausgegeben

Der Markt in den USA für Werbung im Internet explodiert geradezu. In diesem Jahr wird erstmalig mehr Geld für Internet-Werbung ausgegeben als für Werbespots im Fernsehen.

Der Marktforscher Outsell aus Kalifornien denkt, dass in diesem Jahr 105,3 Milliarden Dollar in Online-Werbung investiert werden. Das wäre eine Marktsteigerung von 12,3 Prozent. Für Werbung im Radio, Kino und Fernsehen werden "nur" 98,5 Milliarden ausgegeben.

Allerdings das meiste Geld für Werbung, nämlich 147 Milliarden Dollar, wird für Inserate in gedruckten Medien ausgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Internet, Jahr, Dollar, Werbung, Milliarde
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2008 20:12 Uhr von Chriz82
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
so viel geld da muss ich ein ganzes jahr für arbeiten, und die geben das einfach so für werbung aus. unglaublich!

:)
Kommentar ansehen
15.07.2008 20:16 Uhr von Jooni
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
toller. . rechtschreibfehler im titel. >.<
Kommentar ansehen
15.07.2008 20:19 Uhr von Chriz82
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@jooni: nein das ist neusprech! da in deutschland sowieso kaum noch jemand deutsch sprechen, geschweige denn schreiben kann, kann jeder schreiben wie er will, hauptsache man versteht was gemeint ist. ;)
Kommentar ansehen
15.07.2008 20:20 Uhr von Jooni
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Chriz82: zum glück bin ich schweizer ;)

hehe. toller kommentar =) gefällt mir.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?