15.07.08 19:38 Uhr
 162
 

Sozialdemokraten: Umfragewerte steigen

Wenn am nächsten Sonntag die Wahl zum deutschen Bundestag wäre, würden 27 Prozent ihr Kreuzchen bei der SPD machen. Dies geht aus einer Emnid- und N24-Umfrage hervor.

Während die SPD zwei Prozentpunkte gewinnt, verliert die CDU zwei und würde 34 Prozent der Wählerstimmen bekommen.

Zwölf Prozent, plus ein Prozent, entfielen auf die FDP. 13 Prozent, minus ein Prozent, bekäme die Linke am Sonntag. Bei den Grünen gab es keine Veränderung in den Umfragewerten, sie bleibt bei zehn Prozent.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Sozialdemokrat
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2008 19:41 Uhr von ferrari2k
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Hm, mich hat keiner gefragt ;): Ich würde den großen 5 "Volks"parteien meine wertvolle Stimme garantiert nicht geben.
Warum wachen die Leute draußen auf der Straße nicht mal auf und jagen dieses verlumpte Pack mit Heugabeln aus ihrem Prachtbau? In Frankreich gehts doch auch...
Kommentar ansehen
15.07.2008 19:47 Uhr von mueppl
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Umfragewerte steigen? wodurch?
Oder habe ich eine "wichtige" politische Aktion der SPD verpasst.
Kommentar ansehen
15.07.2008 20:46 Uhr von bpd_oliver
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
ist das nunmal, alle regen sich über die Politik auf, aber machen ihr Kreuzchen seit Jahren immer an der selben Stelle. Warum eigentlich Sozialdemokraten? Den Präfix "Sozial" verdient dieses Pack doch schon seit etlichen Jahren nicht mehr...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?