15.07.08 17:44 Uhr
 475
 

Kaffee als Mittel gegen Vergesslichkeit?

Kaffee scheint das Gedächtnis anzukurbeln. Dies haben Wissenschaftler um Susanne Dieckelmann von der Universität Lübeck herausgefunden.

Untersuchungen haben ergeben, dass Koffein einen ähnlichen Effekt auf das Erinnerungsvermögen hat wie ein erholsamer Schlaf.

Der Einsatz dieses Verfahrens könnte möglicherweise für Situationen von Bedeutung sein, in denen genaue Angaben wichtig sind, so zum Beispiel bei Zeugenaussagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andreaskrieck
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mittel, Kaffee, Vergesslichkeit
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?