15.07.08 17:44 Uhr
 477
 

Kaffee als Mittel gegen Vergesslichkeit?

Kaffee scheint das Gedächtnis anzukurbeln. Dies haben Wissenschaftler um Susanne Dieckelmann von der Universität Lübeck herausgefunden.

Untersuchungen haben ergeben, dass Koffein einen ähnlichen Effekt auf das Erinnerungsvermögen hat wie ein erholsamer Schlaf.

Der Einsatz dieses Verfahrens könnte möglicherweise für Situationen von Bedeutung sein, in denen genaue Angaben wichtig sind, so zum Beispiel bei Zeugenaussagen.


WebReporter: andreaskrieck
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mittel, Kaffee, Vergesslichkeit
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2008 19:28 Uhr von andreaskrieck
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Man kann sich manche Kommentare aber auch sparen...
Kommentar ansehen
15.07.2008 20:06 Uhr von NetV@mpire
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich jetzt nur wüsste wo ich meinen kaffee: hingestellt habe...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?