15.07.08 16:51 Uhr
 280
 

Potsdam: Grundschule abgebrannt - Brandstiftung vermutet

Ein Feuer zerstörte in den frühen Morgenstunden am Dienstag die Internationale Grundschule Potsdam an der August-Bier-Straße. Verletzt wurde dabei niemand.

Die Schule brannte in diesem Jahr bereits zum vierten Mal. Daher geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Heike Dietzel, Vorstandsvorsitzende des Trägervereins der Schule DIS, sagte dazu: "Offenbar gibt es Menschen in dieser Siedlung, die uns nicht an diesem Ort haben wollen."


WebReporter: marcol
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Grund, Potsdam, Brandstiftung, Grundschule
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2008 21:44 Uhr von cookies
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aber GsD zieht die Schule ja bald um: Vielleicht soll die Versicherungssumme noch die Kasse stärken!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?