15.07.08 15:42 Uhr
 4.844
 

Russland schickt Kriegsschiffe zum Nordpol - Kalter Krieg in der Arktis?

Russland schickt Kriegsschiffe in die Polarregion, um Präsenz zu zeigen beim Kampf um die Rohstoffe, die sich in dieser Region befinden. Dabei sollen die Schiffe auch in die Nähe von Spitzbergen, das zu Norwegen gehört, geschickt werden.

Norwegen hat rund um Spitzbergen einen 200 Meilen großen Ring zum Hoheitsgewässer Norwegens erklärt. Russische Fischer in dieser Zone werden von den Norwegern verfolgt.

Russland erkennt diese 200 Meilen-Zone nicht an und schickt Kriegsschiffe, um die Fischer "psychologisch zu unterstützen". Die russische Marine ließ verlauten, dass man nun regelmäßig in der Arktis patrouillieren werde.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Krieg, Arktis, Kriegsschiff, Nordpol
Quelle: www.russlandonline.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen
Österreich: Neue Regierung erwägt "Pornofilter"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2008 15:43 Uhr von Sandkastengeneral
 
+14 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:05 Uhr von ksros
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Aud der einen Seite gibts nicht nur eine 12 Meilen Zone? Auf der anderen Seite.... fangen die jetzt an wie die USA, ich will da hin also fahre ich da hin?
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:12 Uhr von dc1979
 
+17 | -21
 
ANZEIGEN
erstaunlich was man den Russen alles durchgehen lässt. Ich bin gespannt wie sich diese Lage weiter entwickelt. Russland ist nicht "das Gesetz" und bewegt sich dort sprichwörtlich auf "dünnem Eis".
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:17 Uhr von Carry-
 
+33 | -6
 
ANZEIGEN
@ dc1979: norwegen ist aber auch nicht "das gesetz". und 200 meilen werden, soweit ich weiss, nirgends anerkannt.
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:18 Uhr von HarryL2
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
wo gibts denn sowas noch auf der welt? eine 200 meilen zone...... Bischen überdimensioniert.
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:23 Uhr von Hans403
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Es gibt eine 200 Meilen Zone. Von der UN anerkannt. Wer Genaueres wissen will: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:25 Uhr von Wixx0r
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Tja aber als Grossmacht darf man sich ja alles erlauben, Zone hin oder her, es sagt schon viel aus, wenn man da gleich die Kriegsflotte hinschickt.
Die sind halt geil auf die Rohstoffe, da leuchten den Firmen die Augen, und schon rennt die Politik.
Solche Situationen können immer nur besch... ausgehen, sicher gibts bald News von armen Norwegerfischern, die "ausversehen" versenkt wurden.....
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:47 Uhr von Sandkastengeneral
 
+5 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2008 17:06 Uhr von dc1979
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@ Carry: Auch wenn die anderen das sicher anders sehen - ich finde Russland hat dort nichts zu suchen. Danke an Hans403 der hier ein wenig Klarheit rein brachte.
Kommentar ansehen
15.07.2008 17:07 Uhr von meisterallerklassen
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Command & Conquer lässt grüßen
Kommentar ansehen
15.07.2008 17:07 Uhr von Tiger0606
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Russland vs. Also irgentwie kommt mir das bekannt vor ! So wie bei Hitler irgentwie mit einfach mal Einmarschieren und meinen so, dass gehört nun uns .... Aber ich kann mich natürlich auch irren.. !!
Neja immoment ist doch jedes Land "geil" auf Rohstoffe oder nicht ? Also ist es klar dass manche Länder sich nunmal diese gleich sichern wollen, obwohl dieses Gebiet nicht mal ihr Territorium ist .
Kommentar ansehen
15.07.2008 17:11 Uhr von -.-
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
der Kampf um die Rohstoffe wird uns alle noch erschrecken. je weniger Rohstoffe und je mehr Menschen, desto mehr tote Menschen
Kommentar ansehen
15.07.2008 18:18 Uhr von Kyklop
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die zerstören dann noch die ganze Arktis. Kann man nicht die letzten, noch gut erhaltenen Gegenden der Welt unangetastet lassen, im Bezug auf die Ressourcen?

Es kann ja nicht sein, das mutwillig alles zerstört wird...
Kommentar ansehen
15.07.2008 18:18 Uhr von Sandkastengeneral
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
@wuschel: zwischen global player sein wollen und einer sein ist ein riesenunterschied.
Kommentar ansehen
15.07.2008 18:34 Uhr von JCR
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Logisch. Die Nordwestpassage taut und könnte bald ganzjährig passierbar sein (weite Strecken des Polarmeers sind nur noch von einjährigem Packeis bedeckt).

Jeder Anrainer wird sich diesen strategisch wichtigen Seeweg sichern wollen.
Kommentar ansehen
16.07.2008 00:49 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
bei allem: verständnis für die aktionen russlands in sachen raketenschutzschild...aber das hier ist wirklich ein bisschen arg. wie die usa: das ist meins, wenn einer das auch sagt, lügt er.
Kommentar ansehen
16.07.2008 03:04 Uhr von smile2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hans403: Dort steht aber auch geschrieben:

"Andere Staaten genießen nach Art. 58 und 87 des UN-Seerechtsübereinkommens innerhalb der AWZ eines jeden Küstenstaates die Freiheit der Hohen See (vgl. Hohe See)."

Das heißt also innerhalb dier 200 sm Zone. Und schaut man dort mal nach ... findet man z.B. folgende Sätze:

" Die Hohe See steht allen Staaten, ob Küsten- oder Binnenstaaten, offen. Die Freiheit der Hohen See wird gemäß den Bedingungen dieses Übereinkommens und den sonstigen Regeln des Völkerrechts ausgeübt"


http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
16.07.2008 06:59 Uhr von Misuke
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
dachte: die russische Flotte vergammelt bis dato auf dem weg dahin xD
Kommentar ansehen
16.07.2008 11:48 Uhr von Kingbee
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@Misuke: das muß doch richtig heißen: Ich hoffe ......

[edit; eckspeck]
Kommentar ansehen
17.07.2008 11:35 Uhr von Kingbee
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@rrrrrromka: Das muss heißen: DER Russe .....
Kommentar ansehen
18.07.2008 04:04 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit EU: wäre das nicht passiert! Das haben die Norweger jetzt davon das sie kein Mitglied sind. Gegen die EU mucken die Russen nicht derart auf, da haben sie mehr Respekt.
Kommentar ansehen
18.07.2008 20:00 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Russland hat da nichts verloren ! Schaut euch die Karte (unten) an, auf der die 200-Meilen Zonen aller Länder gezeigt werden, praktischerweise ist hier Norwegen Braun markiert. Russland verfügt über die längste Küstenlinie der Welt, die müssen nicht soweit im Westen fischen, das ist pure Provokation!

http://upload.wikimedia.org/...

Die 200 Meilen Zone beschreibt nur die Ausschließliche Wirtschaftszone der einzelnen Länder, also im Grunde, wer wo fischen darf und hat nichts mit der 12 Meilen Zone zu tun!

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
26.07.2008 20:41 Uhr von Peace_Man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@amaxx: Ich kann mir keinen Grund vorstellen, warum die Russen die Norweger provozieren sollten.

Außerdem haben die Norweger sowieso nix zu sagen:

1) Kaum militärische Macht.
2) Die kaufen genau wie alle anderen EU Staaten Erdöl und Erdgas aus Russland.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?