15.07.08 14:44 Uhr
 620
 

Australien: Koala steckte nach Unfall mit dem Kopf im Kühlergrill und wurde mitgenommen

Nach einem Zusammenstoß mit einem Auto steckte ein Koala mit dem Kopf im Kühlergrill des Fahrzeuges fest. Die Fahrerin bemerkt das Tier nicht und fuhr weiter, erst an einem Bahnhof unweit von Brisbane bemerkte man das Tier, von dem man nur noch den Hintern sah.

Carolyn Beaton arbeitet bei der Australischen Tier-Klinik und sagte zu dem gefundenen Koala: "Eine Untersuchung hat gezeigt, dass er bei guter Gesundheit ist und keine Verletzungen hat." Es scheine ein Wunder zu sein, aber das Tier hätte nur einen Schock.

In der Tier-Klinik taufte man den Koala "Ely Lucky Grills". Es handelt sich bei dem Glückspilz um einen männlichen, acht Jahre alten Koala. Die Autofahrerin berichtete, dass sie auf der Straße einen Koala sah und bremste, als sie aber hinter sich das Tier nicht mehr sah, fuhr sie weiter.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Australien, Kopf, Kühler, Koala
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2008 21:37 Uhr von pana90
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Na da sind wir doch Froh, das es dem kleinen Gut geht :)
allerdings, muss man doch sehen, das irgendwas beim Kühlergrill fest hängt oder nicht?, Naja wie dem auch sei :)

Next ma erst nach Links und dann nach Rechts schauen, bevor de über de Straße läufst "Ely Lucky Grills" hihihi :)
Kommentar ansehen
15.07.2008 22:28 Uhr von cookies
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
der moderne Fuchsschwanz: ein Koala: so sehr leid mir der Koala tut, so weit unfreiwillig mitgeschlappt worden zu sein, muss ich zugeben, dass ich bei der Vorstellung des Anblickes - Fluffarschchen am Kühlergrill" schon grinsen muss!

Ich liebe Koalas!
Kommentar ansehen
16.07.2008 13:45 Uhr von BuBu.exe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tut mir ja leid um den armen Kerl aber ich musste beim lesen der news erstmal herzlich lachen. Wenigstens is ihm nix passiert...
aber wer bitte zahlt den armen, ach so unschuldigen Kühlergrill?? ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?