15.07.08 15:26 Uhr
 228
 

Hält Barack Obama seine Rede am Flughafen Tempelhof?

Nach dem einige Kritik laut geworden ist, als der amerikanische Präsidentschaftskandidat Obama am Brandenburger Tor eine Rede halten wollte, suchte man nach alternativen Plätzen.

Inzwischen ist es denkbar, dass Barack Obama am Flughafen Tempelhof in Berlin seine Rede hält. Zuvor hatte man den Pariser Platz vorgeschlagen, was Bundeskanzlerin Angela Merkel jedoch nicht für gut befunden haben soll.

Laut "Spiegel Online" sei es aber auch möglich, dass die Veranstaltung am Gendarmenmarkt stattfinden wird. Am Mittwoch soll der Ort für die Rede bekannt geben werden.


WebReporter: holiday79
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Flughafen, Rede, Tempel
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2008 15:59 Uhr von RoyalHighness
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vorschlag und ich schlage vor, das Herr Obama seine Rede in unserem Garten hält...

-ironie off-
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:50 Uhr von Playa4life
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man: ist doch völlig Wumpe wo Barack spricht, solange es ein halbwegs ordentlicher Platz ist.

Auf den Inhalt seiner Rede kommts an und nicht auf den Ort wo er diese hält.
Kommentar ansehen
15.07.2008 17:12 Uhr von kathrinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Playa4life: Wegen der auf Entertainment ausgerichteten amerikanischen Seele ist es glaub ich schon wichtig für Obama, ob er an einem geschichtsträchtigen Ort oder in Royals Garten spricht. Wir müssen ihn ja nicht wählen, sondern sie Amis.^^
Kommentar ansehen
16.07.2008 00:50 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weshalb: will er das überhaupt machen? ist das effekthascherei? ich glaube schon
Kommentar ansehen
17.07.2008 19:52 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lest mal den Artikel im Spiegel: Diesen Artikel hatte ich für meine News genutzt, ich kam aber zu spät ;-) Dort wird ausführlicher auf die einzelnen Punkte eingegangen
http://www.spiegel.de/...

Obama ist lediglich Kandidat und man befürchtet, dass sein Auftritt als Hochmut gewertet werden und es könnten voreilig Vergleiche mit Kennedy gezogen werden, der als Präsident deine berühmte Rede in Berlin hielt.

Zu Angelas Bedenken sage ich nur, dass sie Schiss hat, dass sie sich zu früh auf Obamas Seite schlägt. Das kann übel werden falls später dann doch McCain der Gesprächspartner werden sollte.
Hat nicht schon Schröder zu schnell seine Glückwünsche an Al Gore geschickt?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?