15.07.08 14:38 Uhr
 555
 

"Rage": id Software beginnt Zusammenarbeit mit EA

Der große Spielepublisher Electronic Arts hat noch vor dem offiziellen Beginn der E3 eine Zusammenarbeit mit id Software verkündet. Der Entwickler id Software, bekannt durch die Spielereihen "Doom", "Quake" und "Castle Wolfenstein", hatte sich mit "Rage" im Vorfeld bei vielen Publishern vorgestellt.

"Rage" ist ein Actionrollenspiel und hat nichts mit den bisher bekannten Serien zu tun, also entschloss sich id Software, diesmal mit einem anderen Publisher zusammen zuarbeiten als mit dem Langzeitpartner Activision.

Zu dem Release des Spiels äußerte sich id-Mitbegründer John Carmack wie gewöhnlich: "When it's done!"


WebReporter: p-H-i-L
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Zusammenarbeit, EA, Rage
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2008 14:59 Uhr von diehard84
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
nein, bitte nicht: EA ist doch so ein scheiss publisher....mega marketing und hype um ihre titel...dann sinds verbuggte gurken und der support wird auch nach kürzester zeit eingestellt weil die entwickler schnell den nächsten halbgaren titel abliefern sollen

tz...
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:09 Uhr von ksros
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"when its done" ? Kenn ich doch woher, also bis in 14 Jahren :)
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:15 Uhr von fBx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Rage 2008: Geil. Dann kommen ja jährlich Neuauflagen mit anderen spielbaren Charakteren und denselben Levels.
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:29 Uhr von Onkeld
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
so lange: ea nicht id aufkauft ist es doch iO.
achja, wer kennt nicht den gewöhnlichen spruch von id: "when its done"

nennt mir mal ein spiel, von id, welches verbugged und unspielbar auf den markt kam. ich mag ea auch nich, aber ihr solltet nicht immer drauf rumhacken.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kongo: Lebenslang für Ex-Milizionäre wegen Massenvergewaltigungen von Kindern
Australien sucht Agenten über Online-Text
Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?