15.07.08 11:01 Uhr
 2.333
 

Handy-Navigation am Steuer verboten

Auch wenn das Handy zur Navigation genutzt wird, ist dies am Steuer verboten. Dies entschied das Oberlandesgericht in Köln.

Es wurde dabei auf die Straßenverkehrsordnung verwiesen, die besagt, dass die Benutzung des Handys während der Fahrt nicht erlaubt ist, wenn der Fahrer das Handy in die Hand nimmt.

Die Aussage, dass das Telefon nur zum Navigieren genutzt wurde, zähle dabei nicht.


WebReporter: andreaskrieck
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Steuer, Navigation
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2008 11:04 Uhr von eldschi
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2008 11:26 Uhr von soadillusion
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Komisch warum verbieten Sie dann nicht noch das Rauchen am Steuer ist doch genauso gefährlich....
Kommentar ansehen
15.07.2008 11:37 Uhr von bigpapa
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@soadillusion: Weil ich noch nie einen Raucher gesehn habe der zum halten seiner Kippe 5 Finger brauchte. :)

Es ist zwar, da hast du recht, relativ gefährlich, aber im Ernstfall kann ein Raucher sich eher von seiner Kippe als von seinen X-100 Euro teueren Handy trennen.

Davon abgesehn lenkt das Rauchen nicht ab, im gegenteil ich behaupte sogar das es Raucher gibt die nicht einmal mehr merken das sie Rauchen weil es schon vom Instinkt gesteuert wird.

Gruß

BIGPAPA

p.s.: Ich bin NICHTraucher seit Geburt :)
Kommentar ansehen
15.07.2008 11:49 Uhr von fBx
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Muss ich also mein Handy an einer Halterung anbringen, damit ich es nicht in die Hand nehmen muss? Ich meine, was ist der Unterschied zwischen einem Navi und einem Handy mit Navisoftware, wenn sie nur zum Navigieren genutzt werden?

Dann dürft ich ja theoretisch auch keinen anrufen beim Fahren, trotz Headset, denn irgendwie muss ich ja im Telefonbuch die Nummer raussuchen o_O
Kommentar ansehen
15.07.2008 12:02 Uhr von derSchmu
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm Kippen wohl gefaehrlicher als Handy spaetestens, wenn dir die Kippe oder das Handy im "aktiven Zustand" auf den Boden oder sonstwo hinfaellt, merkste, warum n Handy nicht gefaehrlicher als ne Kippe ist.

Im Grunde ist das Ganze auch richtig, Navis, soweit ich gehoert habe, soll man auch nicht waehrend der Fahrt programmieren, selbst wenn sie sich in der Halterung befinden. Sollte ich mich dabei irren, so ist es albern, zwischen Handynavi und richtigem Navi einen Unterschied zu machen...

Im Grunde kann ich aber diese Entscheidung nachvollziehen...Radio, Kippe oder aehnliches benutzt man im Auto meistens so, dass man die Augen immer noch auf die Strasse richten kann. Handy und Navi benoetigen auch noch die Aufmerksamkeit der Augen und nicht nur von ein paar Fingern....
Kommentar ansehen
15.07.2008 12:11 Uhr von Venne766
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@fBx: Genau, du darfst dein Handy nicht in die Hand nehmen auch nicht zum wählen, einen Anruf entgegen nehmen oder eine Nummer raussuchen.
Kommentar ansehen
15.07.2008 12:16 Uhr von @ND
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mmmhh ist es nicht so, dass man vor antritt der fahrt das navi auf das fahrziel einstellt, dann erst losfährt und ohne weitere eingaben während der fahrt vom navi geleitet wird?!!
somit verbleibt das handy in der halterung und man hat die hände frei zum fahren.
ich verstehe daher hier die ganze diskussion nicht. handy/navi programmieren, ab in die halterung und los geht die fahrt. it´s quiet easy, isn´t it?!!
Kommentar ansehen
15.07.2008 13:14 Uhr von Doraymefayzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moment: wennich mein Handy mit Navi-Funktion in meine Mittelkonsole lege und mir vom Navi den Weg weisen lasse, dann soll dat auch verboten sein?

Wat´n scheiss
Kommentar ansehen
15.07.2008 13:16 Uhr von Doraymefayzo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, sorry: Hatte den Kommentar von Trex überlesen
Kommentar ansehen
15.07.2008 13:32 Uhr von peteradolf86
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bigpapa: Die Gefahr des rauchens während dem Auto fahren sollte man auf keinen Fall unterschätzen und ist mindestens genauso hoch anzusehen wie das telefonieren, wenn nicht sogar noch höher.
Ich habe früher selbst mal geraucht, und auch viel während dem Auto fahren.
Und Du glaubst nicht wie schnell Dir ne brennende Zigarette mal aus der Hand fällt, Du dann erschreckst und die Zigarette ja wieder suchen musst, wird sonst ja ziemlich warm.
Oder dass Du beim lenken mal mit der Spitze irgendwo dran kommst und dann die Glut spritzt. Wie gesagt unterschätzt diese Gefahr nicht, da dies sicher genausoviel ablenkt wie ein Telefonat.
Kommentar ansehen
15.07.2008 14:00 Uhr von blub
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu gibbet Sprachsteuerung ? Handys als Navigation sind schon ein Witz, alleine wegen der mickrigen Grösse soll man da noch Fahren und gleichzeitig auf das kleine Display schauen können ?

Aber man kann doch das Handy auf die Seite legen und sich sprachlich navigieren lassen, oder nicht ?
Kommentar ansehen
15.07.2008 14:34 Uhr von @ND
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@blub: na klar kann man sich per sprache navigieren lassen.
die anzeige soll ja nur eine zusätzliche orientierungshilfe sein. bei handys ist das wegen der geringen displaygrösse zu vernachlässigen. aber auch die grösseren farbigen darstellungen der "echten" navis sind manchmal mehr verwirrend als hilfreich und lenken vom strassenverkehr ab.
also besser zuhören...wie in jeder anderen lebenslage eben auch. ;-)
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:23 Uhr von bigpapa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@blub: du hast recht und unrecht :)

Du redest von Sprachsteuerung :) Bei den Handy ist das völlig richtig.

Und wieso nicht bei DIR. :)
Du sollst auf die Sprachsteuerung des Navis hören, und nicht auf das Display schauen :) Mein Freund hat ein navi im Autoradio das ist perfekt und zeigt ein auch nur ein Strich der mal abknickt. Dafür labert ein das den Sack voll :)

gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
15.07.2008 17:03 Uhr von peteradolf86
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@blub: Ich hab ein N82 und navigiere damit sehr oft. Erstens dient primär die Sprache zur Orientierung und ein kurzer Blick aufs Display ist nur im Zweifel erforderlich, und zweitens kann man das Display problemlos ablesen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?