15.07.08 10:55 Uhr
 652
 

Zwischenfall auf Düsseldorfer Kirmes: Achterbahn blieb stehen

Großer Schrecken mit gutem Ende auf der Düsseldorfer Kirmes auf den Rheinwiesen: Hier blieb am Montag die Alpina Bahn stehen, die Fahrgäste mussten über Not-Treppen evakuiert werden.

Am Nachmittag bemerkten Besucher, dass ein vollbesetzter Zug der Bahn in luftiger Höhe stand. Ein Mitarbeiter des Bahn-Betriebs "befreite" die Passagiere, die über Not-Treppen die Bahn verließen.

Der ganze Vorfall dauerte nach Angaben des Betreibers rund 15 Minuten, die Fahrgäste bekamen Freikarten. Grund war ein technischer Defekt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Zwischenfall, Achterbahn
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2008 10:51 Uhr von Mister_M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich mal die Bilder in der Quelle ansieht muss ich sagen: Uff! Ich will nicht da oben langstöckeln müssen in der Höhe...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?