15.07.08 10:21 Uhr
 1.457
 

Brüssel: Gurkenkrümmungsvorschrift soll abgeschafft werden

Jahrelang schrieb die EU die maximale Krümmung der grünen Gurken vor. Demnach durften grüne Gurken nur bis zu zehn Millimeter gekrümmt sein.

Jetzt soll diese Verordnung abgeschafft werden. EU-Kommissionschef José Manuel Barroso spricht sich gegen diese Norm aus. Auch falls die Agrarminister gegen die Abschaffung sind.

Sie befürchten, dass sonst auch noch andere Paragrafen, wie die von Bohnen, Blumenkohl und Melonen abgeschafft werden könnten und es dann zu minderwertiger Qualität führen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Brüssel, Gurke
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2008 08:17 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es sehr wichtig, dass Gurken exakt 10 mm gekrümmt sind, denn sonst würden diese sicher nicht mehr so gut schmecken.
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:35 Uhr von Jaecko
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Also dass man Schrauben und Maschinenteile normt, damit sie zusammenpassen, seh ich ja noch ein. Aber mir persönlich isses sch*egal ob ne Gurke jetz gerade wie ne Möhre oder geringelt wie´n Schweineschwanz ist. Hauptsache Gurke.
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:37 Uhr von sluebbers
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
super! ich will würfelförmige melonen, kann man viel besser lagern...
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:43 Uhr von mueppl
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
macht Sinn denn den Gurken ist die Verordnung ziemlich egal, die wachsen wie sie wollen.

Der Geschmack und die Qualität sollten wichtig sein - nicht die Krümmung.
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:43 Uhr von Ludoergosum
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Der Sinn und Zweck dieser Verordnung ist es die Gurken nach Handelsklassen einzuteilen. Diese Verordnung wird nämlich immer nur unzureichend wiedergegeben.

Je nach Krümmungsgrad werden die Gurken nämlich in Handelsklassen eingeteilt. Und um in Handelsklasse 1 zu kommen dürfen die Gurken eben maximal um 10 mm gekrümmt sein.

Stärkere Krümmungen fallen in niedrigere Handelsklassen. Aber das der Express das nicht erwähnt, war eigentlich zu erwarten.

Von daher hat diese Verordnung durchaus ihren Sinn und ihre Berechtigung.
Kommentar ansehen
15.07.2008 11:05 Uhr von iason33
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
und irgendwann heisst es dann der "echte" Europäer der Güteklasse 1 ist 185 cm groß und 82 Kg schwer. Dazu ist er käftig, arbeitswillig und hat einen IQ von unter 75 um die sinnlosen Verordnungen einiger Beamter einfacher hinzunehmen und nicht dagegen zu reden....

[/ironie off]

Ich glaub ja iwie ich bin hier im falschen Film
Kommentar ansehen
15.07.2008 11:07 Uhr von nettesMädel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Link: http://eur-lex.europa.eu/...

Für Interssierte - der Link oben ist die Vorschrift und es geht tatsächlich um die Einordnung in die verschiedenen Klassen.
Kommentar ansehen
15.07.2008 11:49 Uhr von landlord
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich versteh sowieso nicht: wie man Qualität mit Optik gleichsetzen kann.
Kommentar ansehen
15.07.2008 13:39 Uhr von 08_15
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@slubbers: würfelförmige Melonen gibt es tatsächlich in Japan (auch wegen der hohen Lagerkosten) Sie werden in eckigen Glasbehältern gezogen.

http://www.egm.at/... mit Bilchen.

mfg
Kommentar ansehen
15.07.2008 15:30 Uhr von DirkKa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich gibt es bald keine Verordnung, dass Bananen gerade sein müssen.... kaum auszudenken, wie viele arbeitslose Bananenbieger es dann wieder geben würde.
Kommentar ansehen
17.07.2008 14:52 Uhr von Analycer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klingt komisch is aber so,
denn wenn die gurken diese krümung nicht haben passen nicht mehr so viele in die verpackung oder sie werden beim verladen beschädigt und sind nicht mehr so lecker;)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wrestling/WWE: erstmalig wird ein Deutscher Champion
Diese Uni bringt den Studenten Caipirinha bei
AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?