15.07.08 09:59 Uhr
 170
 

Es wird wohl einen zweiten "Sex and the City"-Kinofilm geben

Es wird wohl einen weiteren "Sex and the City"-Kinofilm geben. Die Planungen zu einem solchen Film sollen schon in Arbeit sein, so HBO-Programmgestaltungschef Michael Lombardo. Dies geht aus einem Bericht von EW.com hervor.

Der erste Kinofilm hat insgesamt bereits 146 Millionen Dollar in die Kassen der Produktionsfirma gespült. Warner Bros. soll daran interessiert sein, ein solches Projekt so schnell wie möglich zu realisieren.

Zu einem zweiten "Sex and the City"-Film gibt es allerdings noch kein Drehbuch. Darüber hinaus haben die Schauspielerinnen Angst, dass die Fans enttäuscht würden, wenn der zweite Film überstürzt werden sollte.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, City, Kinofilm, Sex and the City
Quelle: www.sftlive.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Catrall über "Sex and the City"-Kolleginnen: "Wir waren nie Freunde"
"Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker in neuer Serie zu sehen
"Sex and the City"-Star Kim Cattrall entschied sich bewusst gegen Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2008 10:10 Uhr von borgworld2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Die sollen lieber noch ne weitere Staffel drehen.
Der erste Film ist auch eher der versuch 1-3 Folgen in einen Film zu bringen mit etwas erweiterter Handlung.
Kommentar ansehen
15.07.2008 12:47 Uhr von Yes-Well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aus einer Serie nen Film machen ist fast immer: Scheiße. Die meisten Filme die aus Serien entstehen sind schlecht.

Das Problem ist eine Handlung zu finden die nicht auf der Serie aufbaut, damit es nicht wirkt wie eine erweiterte Serie.

Was die bräuchten wäre ein Film auf den dann die nächste Staffel aufbauen kann. So eine Art Pilotfilm.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Catrall über "Sex and the City"-Kolleginnen: "Wir waren nie Freunde"
"Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker in neuer Serie zu sehen
"Sex and the City"-Star Kim Cattrall entschied sich bewusst gegen Kinder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?