15.07.08 09:19 Uhr
 9.996
 

iPhone 3G - Kosten für Handy mit Vertrag bei 1.700 Euro - Realer Preis 700 Euro

T-Mobile hat bisher etwa 15.000 Modelle des iPhone 3G verkauft. Das Telefon bekommt man mit einem Vertrag für einen Euro. Einmal nachgerechnet kostet das Telefon aber mit einem Vertrag von zwei Jahren etwa 1.700 Euro.

Das Telefon kann in Deutschland inoffiziell für 700 Euro gekauft werden. Sieht man, dass das Telefon aus Plastik besteht, eine zwei Megapixel-Kamera hat und keine Videos aufzeichnen kann, ist dies ein stolzer Preis.

Apple kostet die Herstellung des Telefons etwa 110 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, Preis, Handy, iPhone, Kosten, Vertrag
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

64 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2008 23:30 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Quelle existiert eine Fotostrecke, die die Kosten für die Herstellung des Telefons genau aufschlüsselt. Wie ich finde, typisch Apple: Schwache Technik in gutem Design macht völlig überzogene Preise.
Kommentar ansehen
15.07.2008 09:25 Uhr von nasquer
 
+33 | -16
 
ANZEIGEN
iPhone Ist doch nur ein angebe Produkt niemand kauft das wegen seiner Funktionen sonder nur um allen zu zeigen guck mal ich hab ein iPhone...
Kommentar ansehen
15.07.2008 09:44 Uhr von Blackhart12
 
+18 | -13
 
ANZEIGEN
@ der Renner: klar sind alle Handys aus Plastik aber bei einem Preis von 1700€ sollte man was anderes erwarten. Darum ging es. Wer ein IPhone kauft will nur angeben, ich frag mich nur womit. Denn man hat keinen Grund mit so einem Teil anzugeben
Kommentar ansehen
15.07.2008 09:49 Uhr von ZTUC
 
+27 | -13
 
ANZEIGEN
für das 1.700 EUR bekommt man ja mehr: Also Handy + Vertrag kosten 1.700 EUR und mit dem Vertrag erhält man ja auch gewisse Leistungen. In meinen Augen ist das eine Milchmädchenrechnung.

Dann noch die 110 EUR Herstellungskosten, da sind die Entwicklungs- und Marketingkosten wohl kaum mit drin. Wer bissl Ahnung von BWL hat, weiß das man so ja wohl kaum rechnen kann.
Kommentar ansehen
15.07.2008 09:51 Uhr von aedi
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
würde man nicht auf den selben preis mit 2 jahres vertrag auch OHNE iphone kommen?? ich mein, ist ja klar, dass niemand die telefone verschenkt und deshalb die kosten mit den gebühren wieder reinholen die man sowieso bezahlen muss.

btw: ich kauf eh nur sony ericsson ;)
Kommentar ansehen
15.07.2008 09:56 Uhr von Cybertronic
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
Es ist: schon Erstaunlich, womit jedes Jahr Milliarden Umsätze gefahren werden, allein nur durch Hightech. Alle meckern immer
Sie haben kein Geld, aber jeder ist Stolz sein neues Spielzeug zu zeigen, ohne dem das Leben nichts mehr Wert ist.

Die Dinger gibts in 3 Jahren für 50€ beim Trötlermarkt, weil die dann wiedermal OUT sind.

P.S. Was macht man eigentlich mit so einem Teil ? Telefonieren ?
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:00 Uhr von pedro_berlin
 
+19 | -26
 
ANZEIGEN
Neid und Ahnungslos Sorry, aber das ist doch nur Neid und Ahnungslosigkeit.
1. Aus was soll das Handy sein ? Aus Titan oder Platin ? Plastik gibt es auch bei Autos die 200.000 € kosten oder Fernseher etc.

2. Dieses Handy ist auch nicht unbedingt für den Privatgebrauch. Aber wer schon mal ein "Handy" (Vario 2, compact 4 oder Blueberry) mit Windows Mobile hatte, der weiss über die Qualität bescheid. Da ist das IPHONE um längen Besser, dass hat nix mit der Optik zutun oder das man angeben will.

3. Was soll der Schwachsinn mit dem Preis ? Wenn man das so rechnet wie ihr, dann kostet jedes Handy mehr, wenn man den Handytarif mit in den Preis rechnet. So ein Blödsinn.

4. Wer es mal mit anderen Organizerhandys verglichen hat, der weiss welches besser ist !

5. Der Vergleich mit normalen Handys ist völliger Unsinn !

6. Jedes Handy ist nach 3 Jahren nix mehr Wert. (Tolles Argument - Cybertronis)

Also erstmal das Gehirn einschalten.

Viele Grüße
Pedro
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:02 Uhr von KillA SharK
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
selbst der "reale" Preis von 700 Euro: ist für ein unausgereiftes hip-phone immer noch viel zu hoch.
die popelige Akkulaufzeit (noch nicht einmal 1 tag!) ist lächerlich.
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:03 Uhr von MegaTefyt82
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
Wie hier alle über das iPhone abziehen Ich habe ein iPhone und das schon länger und bin sehr zufrieden damit. In Sachen Komfort kann mit dem iPhone immernoch kein anderes Handy/Smartphone mithalten (und ja, ich habe den Vergleich - mehrere Arbeitskollegen, die sich ebenfalls ein "modernes" Smartphone geleistet haben).

Vorher hatte ich so ein uraltes Motorola, aber da ich von O2 weg wollte und ein neues Handy brauchte bot sich das iPhone gerade an. Und ich habe es seitdem nicht bereut, es ist einfach ein Luxus unterwegs Mails abrufen und KOMFORTABEL surfen zu können. Mir wurde schon oft gesagt "mit meinem Handy kann ich auch surfen", aber wenn ich dann sehe wie umständlich das teilweise ist... ne, da geht nichts übers iPhone.

Wahrscheinlich bin ich auch so überzeugt davon, weil ich die meisten der fehlenden und angeblich so wichtigen Features gar nicht brauche. Lediglich Copy&Paste und eine Videoaufnahmefunktion vermisse ich gelegentlich. Und seit dem AppStore kann man es auch als tragbares Spielegerät missbrauchen... ;)

Ich fasse nochmal zusammen: für mich geht derzeit in Sachen Technik und Komfort immernoch nichts über das iPhone. Das wirklich ärgerliche sind die Verträge von T-Mobile, die einem quasi aufgezwungen werden, weil es keine Konkurenz gibt in Deutschland. In Österreich sieht das z.B. anders aus, da bekommt man zu dem Preis, was in Deutschland der billigste Tarif ist, das geboten, was bei T-Mobile im teuersten Tarif enthalten ist...
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:10 Uhr von pfauder
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Akkulaufzeit Man liesst immer wieder, die Akkulaufzeit wäre miserabel. Xonio, eine der kritischsten Testseiten, hat aber gerade den gelobt, eine Sprechzeit von über 4 Stunden würden die wenisten Handys auf dem Markt erreichen.

Also was denn nun? Kann es vielleicht einfach sein dass ein paar Leute gedacht haben, die Batterie würde den ganzen Tag reichen wenn sie gleichzeitig Bluetooth, WiFi, und GPS aktivieren und dann auch noch ein Filmchen nebenbei schauen? DAS Handy möchte ich sehen dass da länger als einen Tag mitmacht.

Und zum leidigen Thema haben oder nicht haben, Neid oder kein Neid: Wer es will soll es kaufen, wer es nicht will hat tausende andere Modelle zur Auswahl die oft nicht weniger kosten (bzw. sogar mehr). Ich hab´s in Weiss vorbestellt, hoffentlich bekomm ich es bald :D
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:10 Uhr von MegaTefyt82
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Plastikgehäuse: Das "alten" iPhone hat ein robustes Gehäuse. Ich weiß gerade nicht, wie das Material heißt, ist aber eher metallern.

Soweit ich weiß hat das iPhone 3G ein Plastikgehäuse, weil das "alte" Material die GPS- und UMTS-Signale zu sehr gedämpft hätten.
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:31 Uhr von G.ott
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@MegaTefyt82: aluminium
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:33 Uhr von SystemSlave
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was das neue dadran? ist doch normal das man mit den ganzen "tollen" super verträgen im grund enur beschissen wird und man sich dumm und dämlich zahlt eifach mal nach nachrehcne vor dem kaufen lohnt sich nicht nur beim iphone
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:33 Uhr von goldstaender0815
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Preis: Diese Rechnung gilt jedoch nur, wenn man den Tarif Complete XL bei der Telekom will. Wenn ich mit dem Tarif Complete S auskomme kostet das iPhone "nur" 870 €. Dies ist meiner Meinung nach immer noch komplett überteuert. Aber wer´s unbedingt brauch, soll das Geld der Telekom halt in den Rachen werfen. Wenn man einen Blick zu unseren Nachbarn wirft, kann man glatt neidisch werden. Dort kostet das Iphone zwar auch 149 euro, aber die Tarife sind wesentlich günstiger (ca. 10€ im Monat).
Letztendlich ist das iPhone nur ein nettes Spielzeug, das man nicht unbedingt benötigt.
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:43 Uhr von ylarie
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich versteh nicht wie man daraus eine Nachricht machen kann.

Jeder der sich mal ein wenig Zeit zum Nachrechnen nimmt wird merken dass ein Vertrag nunmal so teuer ist. Das ist aber nicht nur mit dem iPhone so, sondern mit jedem x-beliebigen Telefon so.
Sicher, man ist abhängig von der Tarifvorgabe der Telekom, aber ohne Anbieter ist es ja auch ein wenig blöd so ein Telefon zu haben. ;-)
Kommentar ansehen
15.07.2008 10:59 Uhr von goldstaender0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ylarie: Ich denke mal. dass es nicht darum geht unbedingt einen Vertrag abzuschliessen. Vielmehr geht es um die Monopolstellung der Telekom und die Preisgestaltung, die die Telekom an den Tag legt.
Wie bereits gesagt, bei ONE in Österreich, bekomme ich einen vergleichbaren Tarif für 10 bzw. 25 Euro.
Die Telekom muss die UMTS Lizenzen halt erst mal bezahlen.
Kommentar ansehen
15.07.2008 11:08 Uhr von baze26
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Hilfe! Die wollen Profite machen? Wie unmenschlich! Du kannst dir dieses Statusmodell nicht leisten? Für den Kommunismus!

Warum ticken alle so aus wenn es ums iPhone geht, hab noch niemals Leute so heftig ein Handy kritisieren gehört, als gäbe es keine anderen mehr und man wäre verpflichtet das neue Einheitshandy kaufen.

Nike Turnschuhe kosten auch nicht mehr als 10€ in der Herstellung , warum trage ich AirMax für 125€?
Weil ich die Freiheit habe das selbst zu entscheiden.

So funktioniert Marktwirtschaft.
Kommentar ansehen
15.07.2008 11:19 Uhr von dermischa
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Solange: es genug Bekloppte gibt, die für dieses technisch völlig anspruchslose Handy so einen Haufen Geld ausgeben, kann T-Mobile diesen Preis auch verlangen! Nur, wenn es keiner kaufen würde, müssten sie wohl mit dem Preis runtergehen!
Kommentar ansehen
15.07.2008 11:21 Uhr von StaTiC2206
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
mein Handy besteht nicht nur aus plastik: hab glaub ich auch noch etwas aluminium dabei :)
zumindest kann ich jemandem mit dem sgh den schädel zerschmettern wenn ich will :)
Kommentar ansehen
15.07.2008 11:26 Uhr von Cybertronic
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@MegaTefyt82 (Kommentar 11): Ich sag nur, DU GLÜCKLICHER!
Kommentar ansehen
15.07.2008 11:53 Uhr von fBx
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
iPhone = MP3-Player, Handy und Navi: Ich hätt gern eins, weil es diese drei Geräte ersetzen würde.
Kommentar ansehen
15.07.2008 12:01 Uhr von Homeboy25do
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
war doch klar ! T-Mobile hat die schlechtesten Verträge.
Das weiss doch jeder, egal ob internet, telefon, handy etc.
Das sooo viele Leute aus gier auf das Handy so Verträge abschliesst und sich weder mit der Austattung des Handy´s noch der Kosten des Verträge mal nachrechnen, verstehe ich ehrlich nicht !
Dumme Leute gibts halt viele, aber nachrechnen und sich informieren ist ja heutzutage auch so schwer (via Internet, shops etc.) Ironisch gemeint !
nur die faulheit muss auch bestraft werden !

Das Nokia N96 wird das Beste Handy und kommt bald, ist schon in zahlreichen Tests auf Platz ins und viel viel besser als das iPhone 3G !
Kommentar ansehen
15.07.2008 12:21 Uhr von Griddi
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Homeboy25do: zu dumm das dieses Handy von einem Hersteller Namens ´NOKIA´ kommt.
Wer noch immer bei dem Saftladen kauft hat´s wohl nicht verstanden
Kommentar ansehen
15.07.2008 12:36 Uhr von Homeboy25do
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Griddi: woher hast du das denn bitteschön????
das glaub ich dir mal garnicht !
beweis es und setz mal nen link rein !
es gibt und ich habe schon seit 2 jahren das n95 und selbst das ist jetzt noch besser Ausgestattet als das jetzt erschienene iPhone 3G, ich glaube kaum das nokia das iPhone entwickelt hat und mit Apple zusammenarbeitet !
Kommentar ansehen
15.07.2008 12:45 Uhr von OliDerGrosse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finde das schlimmer: http://www.fsf.org/...
------------------------
BTT
Das Iphone kostet Brutto den Hersteller inkl. Marketing und Vertrieb ca. 200-230€ was bei einem Strassenpreis von 600-700€ nicht unüblich ist.
Der Händler EK würde je nach stückzahl dann etwa 350-450€ kosten.
Was auch erklärt warum man für nagelneue Produkte meist nur 80-90% der UVP des Herstellers zahlt.

Refresh |<-- <-   1-25/64   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?