14.07.08 20:53 Uhr
 611
 

Neue Galaxie mit Rekord an Sterngeburten entdeckt

Ein internationales Team von Forschern entdeckte eine Galaxie, welche zum einen rund 12,3 Milliarden Lichtjahre entfernt ist und in der zum anderen jedes Jahr bis zu 4.000 neue Sterne entstehen. Mit der Geschwindigkeit würde sie "nur" 50 Millionen Jahre brauchen, um "ausgewachsen" zu sein.

Als kleinen Schmierfleck fanden die Forscher diese Galaxie mit einem japanischen und dem Hubble-Weltraumteleskop. Unter anderem mit dem Spitzer-Weltraumteleskop konnte dann die Sterngeburtsrate ermittelt werden.

Mit Hilfe dieser Teleskope konnten die Forscher die Galaxie beschreiben. Jedes Jahr nimmt die Galaxie 1.000 bis 4.000 Sonnenmassen an Sterne zu. Man geht davon aus, dass die Galaxie "gerade mal" zwei Milliarden Jahre jung ist und eine Masse von zehn Milliarden Sonnenmassen besitzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Knochenmann
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rekord, Entdeckung, Stern, Galaxie, Sterngeburt
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2008 21:19 Uhr von sedy
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
jawoll: noch mehr solcher news und shortnews wird mir sympatisch =D
Kommentar ansehen
14.07.2008 21:26 Uhr von sedy
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ja schon ne gute idee..werde gleich meine seite bearbeiten,
danke knochenmann =)
Kommentar ansehen
14.07.2008 22:07 Uhr von tomeck
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ knochenmann: sehr schöne news!

und je mehr solcher news geschrieben werden, deso größer ist die wahrscheinlichkeit, dass wir von den ständigen "b-promi-titten-meldungen" wegkommen.

höchstpunktzahl an sternen für diesen bericht...das passt ja sogar thematisch!
Kommentar ansehen
14.07.2008 22:19 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wie kann die galaxie: 12,3 milliarden lichtjahre entfernt sein und 2 milliarden jahre alt sein? wenn man die 12,3 mrd jahre die das licht braucht zu den 2mrd jahren die sie alt is addiert, dann wäre sie eintweder vor 14,2 milliarden jahren entstanden ( geht aber irgendwie shclecht weil das universum ja nur 13,7 mrd jahre alt ist) oder?
Kommentar ansehen
15.07.2008 00:00 Uhr von Xong
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: In der Originalquelle von der Nasa steht auch nichts davon, dass die Galaxie erst 2 Mrd. Jahre alt ist.
Kommentar ansehen
15.07.2008 09:09 Uhr von cinedevil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wer sagt eigentlich das es sicher ist das, das Universum erst ca. 14 Mio Jahre alt ist....diese Aussage beruht auf einer Theorie die weder erwiesen noch wiederlegt ist!
Kommentar ansehen
15.07.2008 11:27 Uhr von -Steve-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jedes Jahr 4000 neue Sterne..krazz.
Wie entstehen Sterne überhaupt?
Kommentar ansehen
15.07.2008 15:45 Uhr von Shedao Shai
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@cinedevil: diese these als nicht erwiesen zu bezeichnen ist schon ziemlich krass. das alter des universums errechnet sich aus der hubblekonstanten und um diese zu errechnen wurden schon gewaltige anstrengungen unternommen. der wert 13,7 mrd. jahre ist also mit sicherheit nicht einfach aus der luft gegriffen, auch wenn natürlich nicht unmöglich ist, dass es doch etwas mehr oder weniger ist. man schaue sich da auch mal das hubble deep space field an. fakt ist auf jeden fall, dass die nasa garantiert nicht einfach so in einer kleinen nachricht all die anstrengungen von hubble und wmap sonde über den haufen wirft.
Kommentar ansehen
15.07.2008 16:54 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cinedevil: Glaub mir, wenn der Fehler an der Theorie über das Alter des Universums läge, hätten wir schon in einer anderen News davon gehört. ;)

Aber cooler Fehler, ist mir beim Lesen eben gar nicht aufgefallen. In der Original-(Nasa-)News steht etwas von einer ähnlichen Galaxie, deren Bild aus einer Zeit stammt, als das Universum 1,9 Mrd. Jahre alt war. Das hat wissenschaft.de wohl falsch übersetzt...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?