14.07.08 20:49 Uhr
 167
 

Staatliches Museum Berlin mit Gästebesuch der Surrealisten-Ausstellung zufrieden

Seit vergangenem Freitag kann die neue Surrealisten-Schau im einstigen ägyptischen Museum im Schloss Charlottenburg besucht werden und es haben schon 3.000 Kunstinteressierte diese Ausstellung besucht.

Ein Sprecher der Staatlichen Museen in der Hauptstadt sagte: "Damit ist das neue Haus mitten in der Berliner Museumswelt angekommen." Es sind u. a. über 250 Bilder und Skulpturen der Künstler Francisco de Goya bis Max Ernst ausgestellt. (Bild zeigt die Fotografie "La poupée" von Hans Bellmer.)

Ermöglicht wurde die Ausstellung durch die Sammlungen des Fabrikanten Otto Gerstenberg (1848-1935) und von seinem Enkel Dieter Scharf (1926-2001). Die Erben dieser Sammlungen haben dem Museum die Arbeiten zunächst für die nächsten zehn Jahre leihweise überlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Museum, Staat, Gast
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2008 20:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das lobenswert von den Leihgebern, diese Werke der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, bevor sie in sonstigen Tresoren verstauben und verschwinden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Schlägerei zwischen Migranten bei Calais - ein Toter
Wuppertal: Zwei Jugendliche nach tödlichem Messerangriff festgenommen
Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?