14.07.08 18:33 Uhr
 2.654
 

Arnold Schwarzenegger würde gern unter Barack Obama als "Superminister" arbeiten

Dem Sender ABC gab der Gouverneur von Kalifornien ein Interview. Man fragte Schwarzenegger, ob er das Angebot von Obama annehmen würde, als eine Art "Superminister" für Umwelt und Energie zu arbeiten. Darauf antwortet der Gouverneur: "Ich würde es jederzeit tun."

Für die Umwelt-Gesetze, die Schwarzenegger in Kalifornien verabschiedet hatte, wurde der Gouverneur zuvor vom Präsidentschaftskandidaten Obama sehr gelobt. Damit brachte sich der ehemalige Schauspieler als Kabinettsmitglied für den Demokraten ins Spiel.

Schwarzenegger meinte weiter, dass er nicht nach einem Kabinettsposten streben würde. Bisher hat sich der Republikaner Schwarzenegger hinter den Präsidentschaftskandidaten John McCain gestellt.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Minister, Schwarz, Arnold Schwarzenegger
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2008 18:43 Uhr von owinger
 
+31 | -5
 
ANZEIGEN
..präsident würde er auch werden wollen - wenn er könnte..
^^
Ein österreicher der die welt erobern will?
kommt mir bekannt vor..
Kommentar ansehen
14.07.2008 19:07 Uhr von IT-Moskau
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Gab es nicht mal einen Sylvester-Stallone-Film in dem Sly in die Zukunft reist und dort von einer Schwarzenegger-Bibliothek erfährt, die einem US-Präsidenten gewidmet wurde, für den wegen seiner Popularität die Gesetze geändert wurden, so dass er trotz seiner ausländischen Herkunft zum höchsten Amt der Vereinigten Staaten gewählt werden konnte?
Kommentar ansehen
14.07.2008 19:13 Uhr von Carry-
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ IT-Moskau: "demolition man" - sly ist allerdings nicht in die zukunft gereist, sondern wurde eingefroren um so eine strafe abzusitzen.
Kommentar ansehen
14.07.2008 19:14 Uhr von Noseman
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Yepp: "Demolition Man".

Und wer weiss, vielleicht ändern die wirklich noch die Verfassung und Arnie wird Präsident.
Kommentar ansehen
14.07.2008 19:30 Uhr von RupertBieber
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
himmel heiland sakra luja mann....ist das eine verlogene Bande....
baah...

und da empfinde ich den Noldi noch relativ glaubwürdig....

zumindest sagt er ganz ehrlich, das er Superminister sein will...
*unter* Obama...


mann mann mann
Kommentar ansehen
14.07.2008 19:53 Uhr von DannySmith
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
irgendwie empfinde ich diesen Kerl als aalglatten und glitschischen Menschen, der sich immer dem politischen Lager anschließt, bei dem er die größten Chancen hat.
Macht - Macht - Macht, und wenn er könnte, würde er auch gleich noch Präsident werden. Aber ein möchtegern- Terminator als Präsident würde der Welt gerade noch fehlen...
Kommentar ansehen
14.07.2008 20:11 Uhr von RupertBieber
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
nein nicht ganz DannySmith so ein naiver Machtkasper wie Noldi kommt doch den Leuten, die im Verborgenen und Stillen wirklich an den Fäden ziehen genau recht...

das ist doch ein Geschenk Gottes...!!

I bins...der Arnold....
I bin do dahoim...wos mich braucht wird...

und da lachen im Stillen schon manche....


aufwachen Danny....aufwachen...

:-))
Kommentar ansehen
14.07.2008 20:27 Uhr von Hans403
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Go Arnie: Go Arnie, go Arnie!!
Kommentar ansehen
14.07.2008 20:53 Uhr von reaper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Arnie Ich bin zwar kein großer Fan von Arnie, aber man muss wissen, dass er in den letzten Jahren in Kalifornien die Umweltpolitik sehr vorangetrieben und sich in dieser Hinsicht auch recht offen gegen die Bush-Regierung gestellt hat. Er hat sich ja sogar einen Hybrid-Hummer bauen lassen, auch wenn ich bezweifle dass es dadurch ein besonders umweltfreundliches Auto wird ;)
Kommentar ansehen
14.07.2008 23:03 Uhr von Nordwin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
soweit ich weiß rennt der hummer vollkommen mit wasserstoff


undf im vergleich zu den "normalen" republikanischen präsis us arni sicher nicht so schlecht
Kommentar ansehen
14.07.2008 23:12 Uhr von Gloi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant: Das wird McCain aber gar nicht gefallen das sein Parteikollege Minister unter Obama werden will.
Kommentar ansehen
14.07.2008 23:20 Uhr von cep28
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@RupertBieber na dass Du Dich da mal nicht taechst.
Mag sein, dass der gute Arnold sich oportunistisch verhaelt, wenn es darum geht eine Machtposition zu erreichen, wei z.B. das amt des Guvaneurs in Californien.
Was ich aber beobachtet habe, bei Arni, ist, dass sobald er die angestrebte Position erreicht hat, dann wird aus dem Oporunisten Arni der Idealist Arni, der gegen alle Wiederstaende, sogar dem der Oel Industrie in Amerika, seine Vorstellungen und seine Politik durchsetzt.
Klein halten koennen diese Leute ihn nicht, dass haben sie schon versucht, ohne erfolg. Dafuer ist Arnold zu populaer und zu erfolgreich und hat ausserdem auch noch mehr als genug Geld um sich durch zu setzen.

Mal sehen was drauss wird. Ich denke, wir werden da noch die eine oder andere Ueberraschung erleben mit dem lieben Arni, auf die wir garnicht vorbereitet gewesen sein werden.

gruesse CEP
Kommentar ansehen
15.07.2008 00:23 Uhr von Duncan76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nur mal so nebenbei als Arni damals zum Gouverneur geworden ist, war es Obama der eine Woche später dem amerikanischen Parlament den Vorschlag unterbreitete, das sich auch nicht in Amerika geborene amerikanische Bürger für das Amt des Präsidenten aufstellen lassen können...

damals wurde der Antrag noch abgelehnt...Obama war ja nur ein kleiner schwarzer Senator aus Illinois...

mal sehen was passiert wenn er Präsident wird...

also ich glaube das Sly damals mit der Arnold Schwarzenegger Präsidenten Bibliothek in die Zukunft schauen konnte...

wartets mal ab...in 4 oder 8 Jahren is Arni´s Zeit gekommen das aus dem Gouvernator ein Präsinator wird! Denkt an meine Worte ;)
Kommentar ansehen
15.07.2008 00:33 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: so schleicht er sich richtung weißes haus...und in spätestens zehn jahren ist er präsident...der witz ist, dass er als gouverneur einen guten job zu machen scheint.
Kommentar ansehen
15.07.2008 08:14 Uhr von Schwermetaller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer will´s ihm verübeln: Mir wär´s auch egal, wer da über mir sitzt, wenn ich dafür nen fettes Gehalt einstreichen kann. :-)
Kommentar ansehen
15.07.2008 09:40 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann sein cep28 Arni ist durchaus wandlungsfähig und so schlechtschreiben wollte ich ihn auch nicht. Ich misstraue einfach grundsätzlich "Machtclicquen" egal in welcher Position...
Und dass in Amerika ganz andere, verborgene Mächte am wirken sind dürfte wohl auch klar sein...der Arni ist ein Idealist, stimmt! und das macht ihn sympathisch und zum anfassen, aber auch sein Idealismus dürfte auf Grenzen stossen in dem Moment wo er vor den Interessen der US-Öl, Waffen- und Chemiegiganten steht...
aber ich gönns ihm, wenn er soweit kommt.
Kommentar ansehen
16.07.2008 22:41 Uhr von Los_Angeles
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So schön das Umweltengagement auch ist Arnold ist ein Mörder!

Wem, wenn nicht ihm, hätte man es gut abnehmen können, das Todesstrafe und Lynchen etwas für Hollywood ist, aber nicht für das 21. Jahrhundert.

Mit der Ablehnung von mehreren Gnadengesuchen hat sich Schwarzenegger zum Herr über Leben und Tod aufgespielt - eine moralische Schuld, die nie wieder gut zu machen ist.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?