14.07.08 18:01 Uhr
 141
 

Mazda-Studien: Mit Chef-Designer Laurens von den Acker im Kreativ-Zentrum

Mazda legt Wert auf eigenes, zukunftsweisendes Design. Bei einem Workshop in Amsterdam haben sich die Designer über die Schulter schauen lassen.

Kreativ-Chef bei Mazda ist der Holländer Laurens von den Acker. Mit seinem Team arbeitet er zurzeit an einer Fahrzeug-Studie, die auf dem Autosalon Paris im Herbst präsentiert werden soll.

Die Designer des japanischen Autobauers überraschen immer wieder durch futuristische Modelle sportlicher Autos, die Furai, Taiki, Nagare und Hakaze heißen - Studien, die vielleicht nie in Serie gehen werden. Doch gerade da beweist Mazda sehr viel Mut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fslider
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, Chef, Design, Designer, Mazda, Zentrum, Acker, Kreativität
Quelle: www.autostrassenverkehr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2008 19:57 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hatten wir nicht schon einmal: ein Bild dieser Studie in schwarz? Das war doch sogar schon relativ fertig im Vergleich zu dem...
Kommentar ansehen
21.07.2008 23:54 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is ja toll: Aber wo ist hier gerade die News, also das Neue?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?