14.07.08 12:19 Uhr
 1.436
 

Der neue Antro Solo mit Pedal-Antrieb

Der neue Antro Solo aus Ungarn hat für längere Strecken einen Verbrennungsmotor und für die kurzen Trips den Elektromotor, oder auch die Pedale. Bei Langstrecken fährt der Wagen mit Benzin oder Ethanol und hat nur einen minimalen Verbrauch von 1,5 bis zwei Liter auf 100 Kilometer.

Bei kurzen Strecken fährt der Wagen mit Sonnenenergie durch Solarzellen, die am Dach des Wagens angebracht sind. Die Energie wird in die Elektromotoren an allen vier Rädern weitergeleitet. Diese kommen dann 15 bis 25 Kilometer weit. Wenn die Sonne dann mal nicht scheint, gibt es an jedem Sitz Pedalen.

Der Antro Solo ist etwa drei Meter lang und wiegt nur 270 Kilogramm. Die Ungarner wollen diesen Wagen bis zum Jahre 2012 in Serienproduktion gebaut werden. Für knapp 13.000 Euro soll der Antro erhältlich sein.


WebReporter: george_kl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Antrieb
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2008 12:13 Uhr von george_kl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde diesen Wagen gut, weil er erstens kauf bar ist ( im Vergleich zum 1-Million-Dollar-Wagen!) und auch einigermaßen gut aussieht, auch wenn das nicht unbedingt mein Geschmack ist. Auch die Pedalen finde ich klasse, weil man dann sogar was für die Gesundheit tut, wenn man Auto fährt.
Kommentar ansehen
14.07.2008 12:26 Uhr von Unrealmirakulix
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
das nenne ich Zukunft: Sparsames Fahrzeug, das nicht viel kostet und bei dem man Aliens im Inneren vermutet...
Kommentar ansehen
14.07.2008 12:43 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse! Ich finde es toll das es langsam aber sicher voran geht mit neuen Ideen für Benzin-Alternativen.
Kommentar ansehen
14.07.2008 13:02 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schick. Vom Prinzip her wird´s so funktionieren wie z.B. das Velobike, wenngleich aufgrund des höheren Gewichts wohl keine Rekordgeschwindigkeiten möglich sind.
Kommentar ansehen
14.07.2008 13:15 Uhr von Gloi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Erfolg: In dem Wagen stecken doch mal viele interessante Ideen. Obendrein sieht er auch noch gut aus und der angestrebte Preis sieht auch vernünftig aus.
Kommentar ansehen
14.07.2008 14:20 Uhr von Flyingarts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Entwicklung: Ich denke wir sind auf dem richtigen Weg aber es wird vermutlich noch ein langer Weg bis diese Autos auch gesellschaftsfähig sind.
Es gibt nicht viele die sich trauen würden mit so nem UFO in die Stadt zu cruisen...
Kommentar ansehen
14.07.2008 17:16 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich würde mir so ein Teil holen: für die Stadt ist das perfekt. Und wenn ich das Design mit einem Smart vergleiche....Ich nehme ganz sicher das "UFO"!!!
Kommentar ansehen
14.07.2008 23:18 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: Auto, das mit Muskelkraft angetrieben wird, woran erinnert mich das bloss?

http://www.fresh99.com/... ;)
Kommentar ansehen
15.07.2008 23:38 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielen Dank für diesen Kommentar: Endlich wieder was von der Familie Feuerstein! Geile Pics!
Kommentar ansehen
19.07.2008 23:34 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also was bei diesen Benzinpreisen alles für Ideen spriesen....

hoffentlich findet man bald mal ne vernünftige und praktikable Alternative zu den bisherigen Konzepten.....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?