13.07.08 21:04 Uhr
 5.868
 

Matthias Reim auf Edelyacht in Mallorca erwischt: Verdammt, wer zahlt den Luxus?

Offiziell ist der deutsche Schlagersänger Matthias Reim (50) verschuldet, privat genießt der blonde Frauenschwarm jedoch offenbar seinen Luxus auf den Balearen.

Nun wurde er dabei fotografiert, wie er mit einer edlen Yacht in einer Meeresbucht in der Nähe des Ferienortes Cala d’Or verweilte und dabei die herrliche Landschaft des Urlaubsparadieses Mallorca genoss.

Doch der Sänger zögerte nicht, den Redakteuren der BILD-Zeitung, die es etwas genauer wissen wollten, eine passende Begründung zu liefern. Angeblich gehört das schmucke Boot nicht dem Sänger selbst, sondern wurde ihm lediglich von reichen Freunden zur Wartung anvertraut, freie Nutzung inklusive.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Luxus, Mallorca, Reim
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2008 21:00 Uhr von Nesselsitzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PS: In der Quelle wurde auch noch erwähnt, dass der Sänger darauf hingewiesen hat, dass er seine Schulden voraussichtlich bis zum Jahresende getilgt haben wird. Soviel nur zur Ehrenrettung von Matthias Reim, der auf mich über die Medien immer sehr sympathisch "rüberkommt".
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:31 Uhr von NetCrack
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
Edelyacht lol das is n besseres Motorboot, aber keine Edelyacht. Gute Freunde von mir wohnen in Cala d´Or, sowas kann man dort für nicht als zu viel Geld mieten.
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:55 Uhr von httpkiller
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
Soll er halt. Immer dieser Neid in Deutschland...
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:58 Uhr von J_Frusciante
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
verdammt: ich lieb dich, ich lieb dich nicht

xD
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:59 Uhr von froggerdirk
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Ich lach mich tot! NetCrack hat Recht,wenn das eine Edelyacht ist,weiß ich nichts mehr - aber typisch Bild - schaut die da oben,tun nichts,machen Schulden und faulenzen im Luxus.

Warum sollte ihm das Boot nicht wirklich kostenlos zur Verfügung gestellt worden sein,mit Sicherheit hat der Reim ein paar Freunde,die sich sowas leisten können...wäre aber kaum eine Meldung wert.

Entweder finden die heraus,das es doch sein Boot ist und schreiben darüber,oder sie schreiben nichts - aber echten Journalismus sucht man bei der Blöd bekanntlich vergebens!
Kommentar ansehen
13.07.2008 22:05 Uhr von Mi-Ka
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Nesselsitzer, dein Kommentar ist so nicht richtig.
Da steht nichts davon, dass er die Schulden getilgt haben wird sondern nur, dass er schuldenfrei sein wird.
Könnte sich also um die Restschuldenbefreiung bei einem Insolvenzverfahren handeln.
Kommentar ansehen
13.07.2008 22:21 Uhr von XXXMXXX
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
toll: das isn besseres paddelboot!!
und dann auch noch die bescheuerte frage in der überschrift aus der quelle übernehmen....
Kommentar ansehen
13.07.2008 22:22 Uhr von RupertBieber
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
...zur Wartung wenn ich der Bildjournalist gewesen wäre hätt ich ihn nach den
Simmerringen und dem Zustand des Spurstangenkopfs gefragt..
und bei der geringsten Unsicherheit hätt ich ihn gefragt, was mit *Bu*g und *Heck* gemeint ist....

...zur Wartung...
Kommentar ansehen
13.07.2008 22:43 Uhr von XLolleX
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
News? Sehe ich auch wie meine Vorredner. DAS ist keine Edelyacht. Und eine News ist es auch nicht.Immerhin schon 5 Tage alt.
Kommentar ansehen
13.07.2008 22:56 Uhr von Pommbaer84
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Klar: In Deutschland ist er pleite.. wer weiss was da auf den Balearen noch so auf dem Konto liegt. Ne Staatsbürgerschaft bekommt man in so manchem Staat ab einem gewissen Kontostand automatisch dazu..
Kommentar ansehen
14.07.2008 00:20 Uhr von Mario1985
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
naja: einige Leute glauben echt die Blöd ist die Bibel...... Wenn die Blöd schreiben würde "springt aus dem Fenster, denn damit erledigt ihr ein gute Tat und die Steuern werden dadurch runtergesetzt machen das mit sicherheit 10-20% aller Blöd Leser... naja so blöd wird die blöd auch nicht sein.....
und nun zur news....

wenn das ne edelyacht ist, dann frag ich mich was die Ölscheichs haben??Ne Luxusvilla ausem Weltraum im Meer????? und wenn der gute Herr pleite ist und trotzdem auf großem Fuss lebt, mein gott wieviele Leute in Deutschland sind pleite und kaufen sich nen flachbild fernseher oder fahren dicke autos... guckt doch mal vor ner Anwaltskanzlei für Insolvenzrecht was für Autos da rum stehen(Anm. Die angestellten verdienen nicht soooo viel und der Anwalt kann nur ein Auto zur gleichen Zeit fahren). Und ich glaube der Herr Reim arbeitet in Spanien(Clubs) und vermarktet dort seine Lieder und dadurch verdient er ja auch geld.. und wenn er mit seinen gläubigern vereinbart hat, dass er das geld später zahlen muss, kann er doch ruhig bisschen besser leben oder zahlt ihr eher als ihr müsst???????
Kommentar ansehen
14.07.2008 01:08 Uhr von Jorka
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verdammt, wer zahlt den Luxus? ich zahl ihn nicht.... ;)
Kommentar ansehen
14.07.2008 11:28 Uhr von Mario1985
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@minus-geber: hab ich euch jetzt in eurer Ehre gekränkt, dass eure Bibel verachte??????????
Kommentar ansehen
15.07.2008 09:46 Uhr von Blackhart12
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
versteh ich nicht: Promis kriegen doch eh alles in den A..... gesteckt. Ich verstehe das eh immer nicht. Leute die sich Sachen leisten können bekommen noch dauernd teuere Sachen geschenkt. Da verstehe einer die Logik

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?