13.07.08 19:48 Uhr
 788
 

USA: Kalender mit halbnackten männlichen Mormonen - Herausgeber droht Ausschluss

In den USA hatte ein Mormone einen Kalender für dieses Jahr herausgegeben. Abgebildet waren halbnackte männliche Mormonen. Bei den abgebildeten Männern handelt es sich um Feuerwehrmänner und Soldaten, die zuvor als Missionare tätig waren.

Jetzt droht dem Kalender-Herausgeber der Ausschluss aus der Glaubensgemeinschaft. Er bekam von einem höher gestellten Mormonen ein Schreiben, in dem er zu einem Gespräch über sein "unziemliches Verhalten als Mitglied der Kirche" aufgefordert wurde.

Der Mann arbeitet trotzdem weiter an einem Kalender für das kommende Jahr. Mittlerweile liegen ihm über 100 Angebote von Missionaren vor, die für seinen Kalender posieren wollen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, nackt, Kalender, Ausschluss
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2008 21:21 Uhr von Raizm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ach mein Gott Insgeheim will doch jede gläubige Hausfrau so einen Typen als Lover haben...Und so lange sie nur Waschbrettbäuche und trainierte Oberarme bewundern dürfen,läuft das doch noch in normalen Bahnen...
Die sollen sich gefälligst nicht so haben..

Zudem kommt es mir auch vor,dass die Religionen im Mittelalter mit ihrer Entwicklung hängen geblieben sind und von ihren Gläubigen absoluten Gehorsam erwarten...Dass diese aber auch noch ein normales Leben haben,scheint denen wohl nicht aufzufallen...
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:59 Uhr von Mi-Ka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, in Zeiten, in denen Kriege nicht die Männerzahl dezimiert, muss man halt kreativ sein, um weiterhin Vielweiberei praktizieren zu kommen.
Kommentar ansehen
13.07.2008 23:01 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Raizm: "Zudem kommt es mir auch vor,dass die Religionen im Mittelalter mit ihrer Entwicklung hängen geblieben sind und von ihren Gläubigen absoluten Gehorsam erwarten..."

Und das obwohl es die Mormonen erst seit 1830 gibt! ;)
Kommentar ansehen
13.07.2008 23:36 Uhr von Raizm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cheetah181: Die leiten sich aus dem christlichen Glauben ab und wolle eigentlich nicht Mormonen genannt werden,sondern "Anhänger von Jesus Christi und die letzten Tage" oder so...
Von daher ist das schon was altes...

ahja...Google und Wikipedia sagen "Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage"...(als Hauptverein)
Kommentar ansehen
14.07.2008 22:24 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das sollte mal "meine" katholische: Kirche mit den gutausshenden Pfarrern machen....
Das würde bestimmt einiges in den Kirchensäckel spülen... :)
Kommentar ansehen
15.07.2008 12:12 Uhr von Onkeld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da ist sie: die nation unter gott.

nette anspielung auf die eine news js ;D
Kommentar ansehen
15.07.2008 13:38 Uhr von Sexybeast73
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Vor Gott sind wir eh alle nackt !

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?