13.07.08 16:56 Uhr
 3.181
 

Blinken? Nicht mit uns Deutschen

Laut einer Studie des ACE ("Auto Club Europa") sind die Deutschen extreme Blinkmuffel. So bestätigte nahezu jeder dritte Deutsche, den Blinker grundsätzlich nicht.

Besonders bei abknickender Vorfahrt scheint der deutsche Autofahrer sich diese Maßnahme gerne einzusparen, sei es nun aus Faulheit, Vergesslichkeit oder schlichtweg, weil er es nicht besser weiß.

Dabei macht dieses Phänomen auch vor den Gesetzeshütern nicht halt. Verkehrspolizisten sind offensichtlich ebenso große Blinkmuffel, wie die Autofahrer, die sie kontrollieren sollen.


WebReporter: atheismo
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutsch
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2008 16:24 Uhr von atheismo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na, Prost Mahlzeit! Da bin ich doch schwer zufrieden, wenn mir so ein "Vorbild" erklärt, was ich gerade wieder alles falsch gemacht habe und möchte dem Streifenhörnchen am liebsten gleich selber ein Knöllchen ausstellen und unter die Nase halten... :-)
Kommentar ansehen
13.07.2008 17:27 Uhr von politikerhasser
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
Blinken scheint bei vielen Autofahrern unbekannt und unnötig zu sein.

Offensichtlich ist es ihnen zu anstrengend, sie schlafen, sind einfach zu dumm oder ihre Mitmenschen sind ihnen sch...egal.
Kommentar ansehen
13.07.2008 17:28 Uhr von confused
 
+21 | -18
 
ANZEIGEN
Naja Geht ja keinen was an, wo ich hin will ;)
Kommentar ansehen
13.07.2008 17:36 Uhr von ZeldaWisdom
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Ich: könnt jeden Assi vor mir im Straßenverkehr killn der auf einmal ohne zu blinken rechts ranfährt oder abbiegt... das gehört sich einfach nicht...
Kommentar ansehen
13.07.2008 17:37 Uhr von stufstuf
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Blinken ist eine Kunst, die nicht jeder beherrscht.

Durfte erst vor ein paar Wochen einen Unfall miterleben, der nur passiert ist, weil der Fahrer bei abknickender Vorfahrt nicht geblinkt hat.
Kommentar ansehen
13.07.2008 17:44 Uhr von Carry-
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
@ ZeldaWisdom: geht mir genauso. ich hasse leute die ohne zu blinken plötzlich bremsen weil sie anahlten oder einparken wollen. da weiss dann kein mensch was die vorhaben.
Kommentar ansehen
13.07.2008 17:55 Uhr von D-0nKy
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Overflow Ich schätze mal, dass das ein Phänomen ist, was besonders in größeren Städten auftritt. Das kenn ich von mir selbst.... an jeder Ecke stehen 10 verschieden Verkehrsschilder und man hat einfach keinen Überblick mehr.
Da passiert es halt mal, dass man ein "Abkickende Vorfahrtsstraßen-Schild" übersieht.... wobei diese zum teil auch an wirklich dämlichen Stellen gesetzt sind...
Kommentar ansehen
13.07.2008 17:58 Uhr von jensonat0r
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Kreisverkehr: gerade bei hoch frequentierten Kreisverkehren ist es mehr als ätzend wenn diese blinkfaulen nicht früh genug oder garnicht anzeigen, dass sie rausfahren - so entstehen hier im berufsverkehr schonmal kilometerlange staus ... fast genauso schlimm wie die leute, die reissverschluss bei spurende nicht kennen ^^
Kommentar ansehen
13.07.2008 18:00 Uhr von F. I. Mad Axle
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Vergessen kann schon mal passieren, aber nicht dreimal kurz hintereinander.

Wenn jemand einparken will, soll er das gefälligst anzeigen. Ich setze jedenfalls keinen Millimeter zurück, wenn da plötzlich der Rückwärtsgang vom Vordermann eingelegt wird, ohne dass er vorher geblinkt hat. Bin halt kein Hellseher.
Aber einen digitalen Fahrtenschreiber lasse ich mir später auf jeden Fall einbauen für den Fall, unverschuldet in einen Unfall zu geraten. Damit lässt sich wunderbar beweisen, wie der Unfall abgelaufen ist.
Kommentar ansehen
13.07.2008 18:01 Uhr von Dusta
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@lyfia: "wenn man sowieso beim lenkrad drehen, eben mal bei der bewegung den blinker mitanmacht"

Wenn du erst blinkst wenn du das Lenkrad zum abbiegen einschlägst brauchst du erst gar nicht blinken.

Im Zweifelsfall ist dein Hintermann schon in deinem Kofferraum, wenn du den Blinker erst betätigst wenn du schon fast stehst.
Kommentar ansehen
13.07.2008 19:05 Uhr von _BigFun_
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich erbitte etwas mehr Gehirn für solche Idioten. Man sollte solchen Leuten die Fahrerlaubnis entziehen. Wenn man´s mal Vergisst - OK das kommt vor - aber es sollte ned vorkommen.
Bei uns in der Gegend haben se überall die idiotischsten Kreisverkehr-Anlagen errichtet die es nur gibt, und da kotzt es einem schon ganz Extrem an - wenn die Leute

a. zu doof sind um in einen Kreisverkehr einzufahren
b. zu strack sind um den verf..(pieeep..) Blinker anzumachen
c. schon den Blinker 100 m VOR der Kreisverkehr anmachen und denn ne 3/4 Runde drehen

Solche Blinkfaulen-Säue sollten mal von den Sheriffs härter rangenommen werden - aber die sollen ja nicht ermahnen - sondern abkassieren - und da ist soetwas ja uninteressant :/
Kommentar ansehen
13.07.2008 19:13 Uhr von meep
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
In Frankreich: schalten die Autofahrer den Blinker garnicht erst aus, sondern lassen das automatisch machen, wenn das Lenkrad wieder grade ist.
Vor allem auf der Autobahn habe ich immer wieder bemerkt, dass jemand die Spur gewechselt hat und fröhlich weiter geblinkt hat. Das waren keine Ausnahmen, eher die Regel ;-D

Wer zulang blinkt gefährdet den Verkehr meiner Meinung nach in etwa genauso, als wenn man garnicht blinken würde.
Kommentar ansehen
13.07.2008 20:32 Uhr von datenfehler
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"nahezu jeder dritte Deutsche": der einen Führerschein hat, sollte auch keinen Führerschein haben.
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:19 Uhr von NetCrack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich halte blinken für sehr wichtig besonders in Situationen wie im Kreisverkehr oder beim Spurwechsel. Ich ertappe mich aber auch gelegentlich (aber eher selten) dabei in "eindeutigen" Situationen, z.B. wenn man in der Rechtsabbigerspur steht das blinken zu vergessen. Ich empfehle den Einbau eines Komfortblinkerrelais wer noch keins hat, da tippt man den Blinker nur kurz an und es blinkt 3 mal oder so. Is sehr praktisch beim rausfahren ausm Kreisverkehr oder beim Überholen.
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:39 Uhr von TransAm
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Jedes Fahrzeug: müßte mit einem kleinen Kasten ausgerüstet werden der mit Hilfe von GPS und Straßenkarten etc. genau aufzeichnet wie man sich im Straßenverkehr verhalten hat. Beim regelmäßigen TÜV besuch wird der Kasten automatisch ausgelesen und die Daten an die zuständige Behörde übermittelt. Je nachdem was man angestellt hat, bekommt man eine Rechnung wegen den Verstößen. Also ein Bußgeld oder bei permaneten nicht blinken oder anderen schweren Dingen eben Fahrverbot, bzw. die Aufforderung eine Prüfung mit allem drum und dran abzulegen.

Ein hoch auf den Überwachungsstaat, aber ich fürchte anders bekommt man in ein paar Jahren nicht mehr klar.

Ich schätze dann fahre ich wieder Fahrrad, wohl eher unfreiwillig ^^
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:43 Uhr von radiojohn
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Und wie wird ein Blinker beStätigt? "So bestätigte nahezu jeder dritte Deutsche, den Blinker grundsätzlich nicht."

;-) salu2 r.j.
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:52 Uhr von atheismo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bestätige die Betätigung: Du hast recht, radiojohn, das ist natürlich ein reinrassiger Tippfehler.
Kommentar ansehen
13.07.2008 22:17 Uhr von SNArtanis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zugegeben: Ich vergess auch manchmal zu blinken, allerdings nicht vorsätzlich. Und bei abknickenden Vorfahrtsstraßen blink ich so gut wie immer weil mir das mein Fahrlehrer damals eingehämmert hat. :D
Kommentar ansehen
13.07.2008 22:45 Uhr von killozap
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach mal bei: uncyclopedia nach der "automobilen Lichtphobie" suchen. Deutsche Autofahrer haben oft Probleme, die notwendigen Lichter am Wagen korrekt zu benutzen...

http://de.uncyclopedia.org/...

http://roechtoech.de/...

Grüße

Killozap
Kommentar ansehen
13.07.2008 23:03 Uhr von S-Lost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blinker: neuwertig - Auto: Totalschaden: So, oder so ähnlich könnte es in Zukunft häufiger in der Zeitung stehen. Hatte auch schon die ein oder andere kritische Situation, nachdem andere Autofahrer das Blinken vergessen haben
Kommentar ansehen
13.07.2008 23:48 Uhr von 123Eddy456
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt an alle die geschrieben haben "Ich hasse Leute die nicht blinken" blinkt ihr denn auch immer?
Ich wette nicht jeder kann das mal vergessen also scheisst euch nicht so ein ey
Kommentar ansehen
13.07.2008 23:55 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lastpost: Du bist wahrscheinlich der notorische Nichtblinker, blinken ist anscheinend genau so uncool wie Fingerwaschen nach dem Pissedn, oder was?
Aber irgendwo müssen die 33 Prozent ja herkommen...

Ich krieg jedenfalls immer die Krise wenn Leute aller Altersgruppen den Finger nicht bewegen können...
Kommentar ansehen
14.07.2008 00:10 Uhr von Simon_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: blinke Grundsätzlich immer (ja, Fahranfänger, mache ich aber auch später noch) da es mich TIERISCH nervt wenn 5 Autos hintereinander ausm Kreisverkehr rausfahren ohne zu Blinken, in der Zeit hätten 5 Autos reinfahren UND die Umwelt mit kürzeren Standzeiten schonen können^^
Kommentar ansehen
14.07.2008 00:37 Uhr von SkRapid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eddy: Es geht nicht darum, ob irgendjemand irgendwann mal das blinken vergessen hat, weil er gerade andere Dinge im Kopf sowie Eile hat sondern um die Herrschaften, die sich zu schade sind um den Blinker zu benutzen. Mal abgesehen davon, dass es von unheimlicher Ignoranz zeugt, ist es auch noch absolut gefährlich. Blinken hat noch keinen umgebracht, wie nicht blinken teilweise ausgehen kann, ist wohl jedem bewusst.
Kommentar ansehen
14.07.2008 00:40 Uhr von george_kl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh leute! Ich kann auch diese Freaks nicht ab, die nicht blinken können!! Ist es den sooooo schwer??

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?