13.07.08 19:59 Uhr
 267
 

Leipziger Citytunnel wird teurer

Das umstrittenste Bauwerk in Sachsen wird um einiges teurer als geplant. Geplant waren Kosten in Höhe von 571 Millionen Euro.

Daraus wurden jetzt nach aktuellen Schätzungen schlappe 705 Millionen Euro. Wobei Leipzig als hoch verschuldete Stadt 310.000 Euro selbst beisteuern muss.

Der City-Tunnel wird nach langem Hin und Her den Hauptbahnhof der Stadt mit dem Zentrum verbinden. Bezahlt wird das Ganze von EU, Bund und Bahn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andreaskrieck
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Leipzig
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2008 19:29 Uhr von andreaskrieck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Häuslebauer ist man wenig erstaunt über die Kostenexplosion....
Allerdings wird der Steuerzahler mal wieder belastet....
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:05 Uhr von Raizm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man aus dem Hauptbahnhof geht,fällt man doch schon in die Innenstadt...Wieso muss da ein Tunnel noch zusätzlich gebaut werden,der fast ne dreiviertel Milliarde kostet?
man geht einfach nur über die Straße bzw. es gibt schon einen kleinen Passantentunnel,der unter der Straße durchfährt...
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:21 Uhr von Sonny61
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Logik: Hier fehlte jedes logische Denken bei der Planung. Jeder weis das Preise mit der Zeit steigen und sich alles verteuert. Man erkennt das halt nur, wenn man logisch denken kann.
Aber so ist es nun mal: Wir Leipziger reden von "Tiefensee´s Rache" - Blos gut das wir ihn los haben!
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:57 Uhr von Great.Humungus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Staatliche Bauaufträge werden in der Regel immer durch "untertriebene" Preise geködert und anschließend in der Preisschraube hochgedreht.

1. ist es den Beamten egal da es ja nicht ihr Geld ist,
2. würde die Stadt/Regierung ihr gesicht verlieren wenn sie wegen etwas mehr Geld abspringen würden (eventuel doch nicht so nötig?!)
Kommentar ansehen
13.07.2008 22:21 Uhr von Numanoid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Raizm: Das wurde im Artikel falsch dargestellt.Der Citytunnel verbindet den Hauptbahnhof mit dem Bayerischen Bahnhof im Süden der Stadt. Nach der Fertigstellung des Tunnels müssen dann die Züge aus bzw in südlicher Richtung nicht mehr östlich um die ganze Stadt herumfahren, sondern können den direkten Weg nehmen.

Ich halte das Projekt dennoch für reine Geldverschwendung, da die relativ geringe Zeit- und Wegersparnis imho nicht solche Kosten rechtfertigt.
Kommentar ansehen
13.07.2008 22:52 Uhr von anderschd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haben wohl: die Schmiergelder nicht gereicht!
Kommentar ansehen
13.07.2008 23:56 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: eigentlich die regel, dass sich architekten und ingeneure geschätzen, was preise angeht ^^
Kommentar ansehen
14.07.2008 00:49 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch: nun wirklich keine überraschung. davon abgesehen würde ich mal gerne wissen, wie viel milliarden euro im jahr für solche bauwerke ausgegeben werden (unnötige brücken, tunnel, viel zu steile rollstuhlrampen usw)
Kommentar ansehen
14.07.2008 10:57 Uhr von Gloi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Raizm: Weil diese Stadt dafür hohe Summen an Fördermitteln bekommt. Andere Städte mit sinnvolleren Projekte fehlen diese Mittel, also baut man irgend etwas in Leipzig.
Kommentar ansehen
25.08.2008 14:37 Uhr von skandale
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Numaniod: ja er soll von hbf aus über bayrischen bahnhof usw gehen.
fakt ist aber auch, das der citytunnel mal so geplant war, das da nicht nur der nahverkehr durch fährt sondern auch ice usw. das wurde aber mittlerweile von der bahn abgelehnt. also is zur zeit der citytunnel nur für den örtlichen nahverkehr da. ich selber wohne am bayrischen bahnhof und muss sagen, die 3 haltestellen mit der strassenbahn zum bayrischen bahnhof (von hbf ausgehen) kann man auch fahren. insbesonder wäre ja auch mit den citytunnel 3 haltestellen wie strassenbahn. denk mal tiefensee wollte wie berlin zu einer großen stadt werden. is doch aber nicht das erste mal, das der staat geld aus den fenster schmeisst. kleinen bürger bezahlen es doch gern ^^

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?