13.07.08 10:16 Uhr
 272
 

Sicherheitsprüfung: Jeder zweite LKW und Bus mit Mängeln

Wie der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe mitteilt, wiesen 47 % der untersuchten Lastkraftwagen und Busse Mängel auf.

Besonders beanstandeten die Prüfer die Reifen, Bremsbelege und das Fahrwerk an den gewichtigen Fahrzeugen.

Die Sicherheitsprüfung ist nicht mit der jährlichen Hauptuntersuchung vergleichbar. Zusätzlich müssen alle Nutzfahrzeuge mit einem Alter von 2,5 Jahren aufwärts diese Sicherheitsprüfung absolvieren.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sicherheit, LKW, Bus, Mangel
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2008 07:56 Uhr von marc01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich - fast die Hälfte der Brummis fährt mit Mängel auf der Straße herum. Höhere Strafen gegen die Fahrzeughalter könnten zu einer Zustandsverbesserung der Fahrzeuge führen.
Kommentar ansehen
15.07.2008 15:20 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schon erschreckend wenn das so liest, aber ob da wirklich hoehere strafen helfen bezweifel ich einmal

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?