13.07.08 10:35 Uhr
 2.697
 

Himmelslaternen sorgen in Bayern und Vorpommern für Verwirrung

Am Nachthimmel von Bayern wurde ein kreisrundes, fliegendes Objekt gesichtet. "Bild"-Leser-Reporter Johann Hermann sagte, dass es komisch gerauscht hätte.

Auch in Demmin in Vorpommern wurde eine solche Beobachtung gemacht. Dort machte eine Leser-Reporterin sogar Bilder. Diese erzählte, dass sich die Kugel auf sie zubewegt hätte. Die Erklärung für das Phänomen ist allerdings recht einfach und unspektakulär.

Bei den kreisrunden, leuchtenden Körpern handelt es sich um Himmelslaternen. Diese werden in Asien am Neujahrsfest oder bei Hochzeiten in den Himmel geschickt. Auch bei uns ist diese Sitte mittlerweile angekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bayern, Bayer, Himmel, Verwirrung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2008 10:50 Uhr von vostei
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Gallopierende Buckelpest, die Dinger: grenzt fast schon an vorsätzliche Brandstiftung, es sei denn, die Dinger gibts auch mit LED und Knopfzelle...
Kommentar ansehen
13.07.2008 11:39 Uhr von hboeger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: da hätte man doch zur Veranschaulichkeit ein Bild in die News einbringen können, oder ?
Kommentar ansehen
13.07.2008 12:13 Uhr von rlGoma
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schnickschnack: Ehe die Dinger landen, sind sie schon längst ausgebrannt. Der Brennstoff ist eine weiße Masse, die nach einigen Minuten Flug ohne Glut ausbrennt. Das sieht schön aus, wenn man 20 dieser Dinger steigen lässt, doch ich möchte nicht derjenige sein, der anschließend den Papiermüll aufsammeln muss...^^
Kommentar ansehen
13.07.2008 12:31 Uhr von vostei
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Hier, wo ich wohne: ist so ein Edel-Landgasthof, mit vielen Hochzeitsveranstaltungen - da haben sich dann zwei solcher Laternen vor kurzem direkt neben der freiwilligen Feuerwehr :o) unter dem Vordach einer großen alten Scheune verhangen...

Die Feuerwehr hatte das schell im Griff mit einer Standleiter und Handlöscher - aber dennoch - LEDs fände ich besser als die Paste.
Kommentar ansehen
13.07.2008 13:42 Uhr von DerBibliothekar
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Nur: Dass LED´s nicht heiß genug werden dürften, um die dinger abheben zu lassen, oder?
Kommentar ansehen
13.07.2008 13:48 Uhr von chrismaster87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bei mir: is jedes jahr hafenfest, letztes jahr haben sie auch das erste mal solche laternen steigen lssen, hab ich auch erst ma blöd geguggt und mich gefragt was das ist.
Nur das die bei uns einfach nen Teelicht unter ne art papiertüte gehangen haben und die dinger dann halt weggeflogen sind, sieht aber schon sehr sexy aus.
Kommentar ansehen
13.07.2008 14:03 Uhr von vostei
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@DerBibliothekar: ein schuss ballongas - das gibts in einwegpullen oder reinpupsen...^^
Kommentar ansehen
13.07.2008 14:23 Uhr von dragon08
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
die Einzigen , die hier Verwirrt sind/waren: die Leute von der BILD !





.
Kommentar ansehen
13.07.2008 14:28 Uhr von Bierlie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor ein paar Tagen waren die auc hschon mal in der Presse http://www.bildblog.de/...
Kommentar ansehen
14.07.2008 00:09 Uhr von ManEatingPlant
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: >>>"Bild"-Leser-Reporter Johann Hermann sagte, dass es komisch gerauscht hätte.<<<

Nach dieser Info kann ich beruhigt in Rente gehen.
Kommentar ansehen
14.07.2008 07:00 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Bild: Typisch Bildleser
Kommentar ansehen
14.07.2008 10:57 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
made in thailand: der einzige nachteil ist, man sollte nicht unter der laterne sein, denn heisses wachs auf dem kopf bzw augen kann ganz schön schmerzen. aber sonst finde ich die dinger super und 95% umweltfreundlicher als feuerwerk. die dinger werden in thailand hergestellt und kosten das stück ca. 0.60cents das stück. es ist auch ganz schön für romantische verliebte päärchen. :)
Kommentar ansehen
19.07.2008 23:28 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer ufos sucht: muss nur lange zeit mal bei sternem klaren himmel nacht nach oben guggen ^^ da bewegt sich so viel, das glaub man oft nich
Kommentar ansehen
02.08.2008 15:54 Uhr von Firechief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gehirn einschalten: Gehirn einschalten wäre bei den Himmeslaternen eigentlich angebracht.
Offenes Feuer fliegen lassen, da muss man schon Nerven haben oder wirklich dumm sein.
Die Frage ist eigentlich, wer kommt für den Schaden auf, der Veranstalter, vielleicht das Brautpaar bei einer Hochzeit ?
Wenn ein Sachschaden entsteht ist es Brandstiftung und Brandstiftung ist eine Straftat.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?