13.07.08 09:08 Uhr
 729
 

Green Driving - Autos mit geringem CO2-Ausstoß

Schon jetzt gibt es genügend Autos, die die Klimaziele der Europäischen Union bezüglich der Emissionswerte erfüllen.

Man muss also nicht bis 2012 mit der Anschaffung eines spritsparenden Fahrzeugs warten. 120 Gramm Kohlendioxid pro gefahrenem Kilometer gelten dann als Maximalgrenze.

Liegt der Verbrauch unter 100 Gramm, so könnte der Fahrzeughalter nach Plänen des Bundesfinanzministers zukünftig sogar von der Kfz-Steuer befreit werden.


WebReporter: atheismo
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, CO2, Ausstoß, CO2-Ausstoß
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2008 20:41 Uhr von atheismo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na, neugierig geworden? Dann klickt Euch in die Original-News. Da gibt es nämlich eine interessante Auflistung diverser kraftstoffsparender Flitzer.
Kommentar ansehen
13.07.2008 10:24 Uhr von datenfehler
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
das Problem hier ist dass bei diesen Autos, die schon jetzt diese Forderungen erfüllen, der Fahrspass leidet, weil man nicht hirnlos mit über 200 Sachen über die Autobahn heizen kann.

Das muss anders gehen!

Wir müssen weiterhin hirnlos durch die Gegend rasen können, auch wenn es momentan noch auf Kosten unserer Umwelt (und somit von uns allen) geht.

Wir haben keine Wahl!

Wir haben dieses Recht auf grenzenlose Dummheit!

Solange die Autohersteller keine Autos mit wenig oder keinen CO2-Emmisionen bauen die folgende Eigenschaften erfüllen, muss die Umwelt eben noch etwas weiter leiden:

- Fahrleistungen mit denen man sich einfach toll vorkommt auch wenn man selbst nichts kann und macht, außer Gas geben. Die Kiste muss einfach rennen. Ich hab nen miesen Job, bin nur mäßig intelligent, habe sonst keine nennenswerten Fähigkeiten, also brauche ich ein Auto, dass mich wenigstens irgendwie von der Masse abhebt! ICH BRAUCH EIN AUTO MIT VIEL PS, DAMIT ICH TOLL BIN VERDAMMT! AUF DIE UMWELT IST GESCHISSEN!

- eine Endgeschwindigkeit von mindestens 220km/h (Auch wenn man die so selten fahren kann, dass man wesentlich billiger mit einer Achterbahnfahrt jede Woche auskommen würde)

- ein super Abzug an der Ampel (man muss ja schließlich zeigen, dass man seinen Fuß auf ein Gaspedal drücken kann. Affen können das zwar auch und ich glaub sogar dem Hund eines Bekannten könnt ich das beibringen, aber hey! Für manche ist das trotzdem eine Leistung, warum auch immer?)

- Fahrspass in der Werbung ist wichtig! Es muss mir einfach dauernd suggeriert werden, dass ich mit dem Auto richtig Spass habe wenn ich schnell durch die Landschaft pflüge! Irgendwelche Emissions-Daten, Verbrauchsangaben irritieren mich nur! Ich will was von Power, Dynamic, Tubro hören!

Fazit! Ja, es gibt umweltfreundlichere Autos schon heute und es mag sein, dass im Ausland immer mehr auf diese Alternativen umgestigen wird und dass viele diverse kleinere Einschränkungen hinnehmen, aber WIR DEUTSCHEN SIND DIE ERFINDER DES AUTOMOBILS! Wir haben somit auch das Recht, am längsten mit rückständigen Antrieben durch die Gegend zu heizen! Wir haben das Recht auf mehr Fahrspass und mehr Prunk auf 4 Rädern als alle anderen.

"Liegt der Verbrauch unter 100 Gramm, so könnte der Fahrzeughalter nach Plänen des Bundesfinanzministers zukünftig sogar von der Kfz-Steuer befreit werden."
Ich zahle lieber 20 Euro pro Liter Benzin und 2000 Euro pro Halbjahr KFZ-Steuer, als dass ich auf meine geliebten 230km/h auf der Autobahn und den 7 Sekunden von 0 auf 100 verzichte! Es ist mein von Gott gegebenes Freiheitsrecht, soviele Abgase in die Luft zu pusten, wie mein Auto nur kann.

So... mal etwas Ironisches, um der Rasergemeinschaft, die solche News nicht gerne liest und rummeckert, zuvor zu kommen. Ich unterstelle natürlich niemanden, dass einer alleine soviel schwachsinnige Gedanken zustande bringt, aber es ist mal ein Querschnitt vieler idiotischen "Argumente", die in den Augen dieser Ignoranten, FÜR die irreversible Schädigung unseres Planeten sprechen.
Kommentar ansehen
13.07.2008 13:55 Uhr von Raizm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tjoa Ich hätt mit so nem Auto kein Problem..Aber wieso sollte ich mir nun eins kaufen?
Erst vor 2 Jahren ein neues Auto gekauft mit guter Umweltverträglichkeit( und auch ganz schön billig bekommen als Neuwagen!)...Zudem,kosten diese Autos auch noch ne Stange Geld..Wer kann sich das also jetzt leisten?
Kommentar ansehen
13.07.2008 19:31 Uhr von datenfehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Razim @Endstufe: "Zudem,kosten diese Autos auch noch ne Stange Geld..Wer kann sich das also jetzt leisten?"

Joa... Der Panda Panda beispielsweise kostet ganze 13000 EUR! Für ein Auto ist das schon ne ganze Stange Geld!
Von Daewooo, Aygo und co. will ich hier gar nicht anfangen...


"warte ich und zwar solange bis man endlich weg vom unkalkulierbaren benzin-diesel ist!
ich warte solange bis sich die electro-li-ionen accutechnik
etabliert hat."
Der Strom muss aber erzeugt werden und solange hier auch viel mit Kohle, Öl und Gas Strom erzeugt wird, solange werden die Energiepreise auch hier nicht sicher und schon gar nicht kalkulierbar sind. Aber Elektroauto ist ein Schritt in die richtige Richtung und es ist schön zu lesen, dass es doch Menschen gibt, die soetwas annehmen.
Kommentar ansehen
14.07.2008 01:26 Uhr von darkslide89
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@datenfehler: "Endgeschwindigkeit von mindestens 220km/h (Auch wenn man die so selten fahren kann"
um endgeschwindigkeit dreht sichs in den seltensten fällen, aber sowas willste ja nicht checken (sonst gehn dir die argumente aus)

"Fahrspass .....mit dem Auto richtig Spass habe wenn ich schnell durch die Landschaft pflüge"
Fahrspass ist Beschleunigung, also wo man merkt dass man überhaupt in bewegung ist... dass ist bei geschwindigkeit nicht der fall, aber mir würde briefmarken sammeln auch keinen spaß machen (bestimmt dein hobby)

"man muss ja schließlich zeigen, dass man seinen Fuß auf ein Gaspedal drücken kann"
automatikfahrer und über fahrspaß reden wollen... (älteren modelle haben übrigens höheren verbrauch!!"

"Irgendwelche Emissions-Daten, Verbrauchsangaben irritieren mich nur! Ich will was von Power, Dynamic, Turbo hören"
würd mich interessieren ob du das allgemein meinst, kenn viele deren ihr auto ihr hobby ist, deshalb nehmen die auch gern einen höheren verbrauch in kauf, jedoch nicht wenn sich der vermeiden liese, steigen einige auf verbrauchsärmere autos um, auch wenn es dann nicht so ein "angeberauto" ist

"Der Panda Panda,... Daewoo, Aygo"
verdammt wieso hab ich noch nie was von "Panda" gehört?? "Aygo"??... wird seinen grund haben, beim tato nano ist ja auch das "problem" dass er niemals den europäischen sicherheitsstandards erfüllen würde.... also schieß dich selber mit ab, ich setz mich net in so ne blechschüssel und ich seh es garnicht ein mit 50 über die landstraße zu kriechen (zudem ist selbst 13000€ für ein auto ausgeben nicht für jeden drin)

"...die in den Augen dieser Ignoranten, FÜR die irreversible Schädigung unseres Planeten sprechen"
ICH BIN VOLL DAFÜR!!!! für die schädigung unseres planeten!!! du hast doch kein plan was du laberst!!!! sag ma was bist du??? dass du immer meinen musst du wüsstest alles und hast immer recht??? ich bin auch nicht gegen elekroautos, aber deine argumente sind echt lächerlich, weil sie überhaupt nicht durchdacht sind, das einzige was wir mit denen erreichen könnten wäre eine rückentwicklung - irgendwelche billigmarken kaufen mit völlig veralteten sicherheitsstandarts, am besten möglichst wenig elektronik, kein navi, lieber n dicken atlas, spart ja strom, esp völlig unwichtig, genauso wie abs, "ich bin ja eh derjenige der alle anderen auf 50 auf der autobahn ausbremst"... und mal ganz nebenbei... audi, bmw, vw, porsche, mercedes, opel.. sagt dir des was?? produzieren in deutschland gell?? würden die das noch machen wenn kein deutscher mehr von denen ein auto kaufen würde??

(fällt grad nicht mehr ein, aber bei deinem nächsten kommentar geb ich mir wieder mehr mühe)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?