12.07.08 20:03 Uhr
 115
 

Nürnberg: Star-Saxophonist Asatryan bekommt höher dotierten Musikpreis verliehen

Wie der Verband der Deutschen Konzertdirektionen (VDKD) jetzt mitteilte, wird der bekannte Saxophonist Koryun Asatryan den Preis des Verbandes im September verliehen bekommen. Die Ehrung ist mit 10.000 Euro Preisgeld verbunden.

Spieltechnisch und auch musikalisch würde er das Saxophon wahrlich meisterhaft auf höchstem Niveau beherrschen. Damit begründete unter anderem das Preisgericht die Entscheidung für die Verleihung an Asatryan.

Der Musik-Award wird seit 2005 jährlich vergeben. Unter den bisherigen Preisträgern war auch der Pianist Joseph Moog und die Gruppe Triband.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Star, Musik, Nürnberg, Musikpreis
Quelle: www.klassik.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2008 19:55 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der 33-jährige gebürtige Armenier hat bei mehren Professoren in vielen Ländern Europas studiert. Einen weiteren 1. Platz belegte er 2006 bei einem Bläserwettbewerb in Düsseldorf, wo zeitgenössische Werke vorgetragen werden mussten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?