12.07.08 13:11 Uhr
 524
 

Eurokurs steigt stark an - Rekordwert von 1,60 US-Dollar im Visier

Die europäische Gemeinschaftswährung kletterte im Handelsverlauf am gestrigen Freitag bis auf 1,5942 US-Dollar. Damit näherte sich der Euro seinem alten Rekordwert, der bei rund 1,60 US-Dollar liegt.

Im weiteren Verlauf gab der Eurokurs dann wieder etwas nach. Am frühen Freitagabend notierte der Euro dann bei 1,5915 US-Dollar. "Der jüngste Kursanstieg ist nicht eine Stärke des Euro, sondern vielmehr eine neuerliche Dollar-Schwäche", so ein Insider.

Am gestrigen Freitagmittag war der EZB-Referenzkurs noch auf 1,5835 US-Dollar festgestellt worden. Am Tag zuvor lag der Referenzkurs lediglich bei 1,5708 US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Rekord, Visier, Eurokurs
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2008 10:01 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung innerhalb von zwei Tagen gleich über zwei Euro-Cent zugelegt bzw. hat der US-Dollar an Wert verloren. Ein hoher Eurokurs ist schlecht für die deutsche Exportwirtschaft, darüber hinaus wird der Ölpreis weiter steigen. Je schwächer der US-Dollar, desto höher der Ölpreis.
Kommentar ansehen
12.07.2008 13:58 Uhr von Mancus Nemo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Gewollt? Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass das Gewollt ist.

Einfach mal Zeitgeist googeln und sich den Film reinziehn, dann wisst ihr vielleicht was ich meine.

So kiegt die USA doch nur die Changse eine noch größere Union zu basteln mit einer neuen stärkeren Währung. Vorher das günstig Abbauen der eigenen Schulden und nebenbei noch ihr Grundgesetz/Verfassung oder wie das Ding bei denen Heißt beseitigen ....

"Zeitgeist" halt. Gorg Orwelt (oder wie der sich schreibt) ist nur eine Fassade des ganzen. Zeitgeist is umfassender.
Kommentar ansehen
12.07.2008 15:37 Uhr von MrKnister_Ger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ kommentarabgeber: weil die ihre schulden in Dollar gemacht habe.

Also: Je weniger der Dollar wert ist desto weniger sind die Schulden wert.
Kommentar ansehen
13.07.2008 03:19 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die amerikaner haben keine intresse den dollar stabil zu halten ....und warum auch, kriege sind teuer
Kommentar ansehen
13.07.2008 23:59 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf pokerplattformen war das immer gut, dann hat man immer gut getauscht :P

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?