12.07.08 12:42 Uhr
 1.001
 

Wegen Unfall auf der Gegenseite stirbt Schwangere Frau - Baby gerettet

Ein tragischer Unfall ereignete sich auf der A2 in der Nähe von Helmstedt. Ein Pärchen war im Auto unterwegs, als auf der Gegenseite ein Unfall passierte.

Dadurch wurde ein Teil der Leitplanke abgerissen und durch die Luft geschleudert. Genau dieses traf dann den Wagen des Pärchens. Die 25-jährige schwangere Frau wurde dadurch tödlich verletzt.

Trotzdem wurde die Frau in ein Krankenhaus eingeliefert, denn ihr ungeborenes Kind lebte noch. Es wurde durch einen Kaiserschnitt gerettet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maaxim112
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Unfall, Baby, Schwangerschaft, Schwan
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2008 13:00 Uhr von Starkeks
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Der arme Mann: Mein herzliches Beileid!
Kommentar ansehen
12.07.2008 13:36 Uhr von BuBu.exe
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: scheiss Schicksal.... irgendwie trifft es immer die falschen :-(

aber wenigstens konnten sie das Kind noch retten, zwar nur ein kleiner Trost aber immerhin
Kommentar ansehen
12.07.2008 13:40 Uhr von IMOLord
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Hier sieht man mal wieder dass durch Verkehrsunfälle häufig Unschuldige ums Leben kommen, nur weil (in diesem Fall vermutlich auch) jemand nicht aufgepasst hat.

Mein Beileid an den Mann und das Baby....
Kommentar ansehen
12.07.2008 18:04 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
so ein Schmarrn. Da gibts billigere Prepaid Pakete.
Kommentar ansehen
12.07.2008 20:34 Uhr von TheOrigin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Beileid das erinnert mich an einen schlechten Film ... :(
Kommentar ansehen
13.07.2008 19:54 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry,auch grad gesehen. Hatte das Kommentar zum Wegwerfhandy geschrieben.Keine Ahnung was SN da verzapft hat.Mein Beileid an die Familie der Frau.
Kommentar ansehen
13.07.2008 21:19 Uhr von Moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Final Destination lässt mal wieder grüssen: Aber seit wann ist das ein schlechter Film?
Kommentar ansehen
02.08.2008 22:01 Uhr von CVausTGMD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kannte Sie: Als ich erfahren habe, wer diese Frau war, lieb mir fast das Herz stehen. Ich hab früher mit ihr gespielt, sie hat mit mir im selben Neuaublock gewohnt.
Wenn die Familie das lesen sollte, ihr habt mein tiefstes Mitleid. Ich bin in Gedanken bei Euch. Liebe Frau G.... ich weiß, dass es Ihnen gerade sehr, sehr schlecht geht, aber versuchen Sie so gut es geht dem Baby eine gute Kindheit zu bieten und erzählen Sie ihm, wie wunderbar J..... war. Sie hätte es sicher so gewollt. bitte halten Sie durch und werden Sie wieder gesund. Es tut mir so Leid, dass hatten Sie nicht verdient. In tiefer Trauer CV

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?