12.07.08 16:29 Uhr
 552
 

Australien verbietet das Action-Rollenspiel "Fallout 3"

Bereits vor ein paar Tagen wurden Gerücht laut, dass das Spiel "Fallout 3" in Australien verboten werden soll. Nun ist das Gerücht bestätigt worden und das Spiel wurde als "Refused Classification" eingestuft. Dies bedeutet, dass das Spiel in Australien nicht verkauft werden darf.

Gründe für das Verbot wurden noch nicht bekanntgegeben.

Bethesda hätte noch die Möglichkeit, die australische Version des Rollenspiels zu verändern. Ob dies passieren wird, ist allerdings noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Australien, Rolle, Action, Rollenspiel, Fallout, Fallout 3
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2008 21:22 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gründe: es geht um die Verwendung von Drogen in diesem Spiel - man befürchtet, das könnte wg der zu hohen Realitätsnähe mit echten Drogen von Jugendlichen "ausprobiert" werden...

http://winfuture.de/...
Kommentar ansehen
13.07.2008 00:26 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vostei: es geht aber auch darum, dass in dem spiel kinder vorkommen. die denken wohl, dass man dann kinder töten kann...was aber nicht stimmt, die kinder können nicht angegriffen werden. dafür haben die entwickler gesorgt.
Kommentar ansehen
13.07.2008 08:50 Uhr von fBx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Australien Dort ist automatisch alles verboten, was eine "Ab 18" Wertung bekommen würde. Deswegen ist die australische Fassung von GTA4 auch die einzige, die geschnitten ist.
Kommentar ansehen
13.07.2008 15:49 Uhr von EinHesse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich zocke selber ,auch Fallout und andere (AA,WOW,CFS3)

Das Spiel sollte erst ab 18+ Freigeben!

Könnt euch ja selber ein Bild davon machen

http://www.gamestar.de/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?