11.07.08 17:57 Uhr
 1.479
 

Pamplona: Stier nahm Torero am Genitalbereich auf die Hörner

In Pamplona ist ein Torrero von einem Stier heftig verletzt worden.

Sebastian Castella, Star-Torero in Spanien, bekam die Kraft der Hörner des Stiers an der empfindlichsten Stelle zu spüren: An seinem besten Stück. Ein Arzt sprach davon, dass der Torero "erheblich" verletzt worden ist.

Ein Augenzeuge sprach davon, dass man das beste Stück des Torero sehen konnte. Es sei ganz blau gewesen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stier, Horn, Genital
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2008 17:55 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich dem Verletzten natürlich das Beste wünsche muss ich sagen, dass ihm das Recht geschieht. Stierkämpfe sind sowas widerliches. Eine Schande, dass es sowas in einem zivilisierten Land geben kann.
Kommentar ansehen
11.07.2008 18:01 Uhr von pinni_
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
haha: jeder bekommt das was er verdient, mehr gibts dazu nicht zu sagen :D
Kommentar ansehen
11.07.2008 18:03 Uhr von Kugelschreiber
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Manche Traditionen sind da: um gebrochen zu werden...

Freiheit für die Stiere Spaniens, auf das noch mehr Klöten von den Torreros aufgespießt werden !
Kommentar ansehen
11.07.2008 18:09 Uhr von exekutive
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
oh man: selbst der beste torero wird ohne einem heilen pullerman nicht glücklich werden..


aber jetzt wissen wir wenigsten wer den "schmerzen am glied beim liebemachen" fluch auf der bleiplatte gefunden hat...
Kommentar ansehen
11.07.2008 18:32 Uhr von Eagleeyesix
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Tja: sorry, aber mit solchen Menschen hab ich kein Mitleid, da hats den Richtigen erwischt...
Kommentar ansehen
11.07.2008 19:02 Uhr von WordBearer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Den richtigen erwischt? Der Stier ist jetzt tot. Olè!
Kommentar ansehen
11.07.2008 19:06 Uhr von Compolero
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Lamborghini :D: Traditionell vergibt Lamborghini ja ihren Fahrzeugen die Namen von Kampfstieren...
Wenn es dann einen Wagen mit dem Namen dieses Stieres auftaucht wird sich wohl jeder Mann vor dem Wagen hüten xD
Kommentar ansehen
11.07.2008 19:42 Uhr von Pitbullowner545
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
braver: stier!.. schade das der dem nichts abgerissen hat
Kommentar ansehen
11.07.2008 20:02 Uhr von Webmamsel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ha, faust in die luft: das ist mal ne super meldung

das gönn ich dem, und dann noch an der richtigen stelle

\o/

ja ja ja, ich weiß, der arme mann, pech gehabt und so.
naja, auch an der stelle hätt das nicht sein müssen.

ich bin gemein

;)
Kommentar ansehen
11.07.2008 22:53 Uhr von IT-Moskau
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Beileid hält sich in Grenzen.

Schaut euch die Speere an, die der Stier im Rücken stecken hat!
Kommentar ansehen
12.07.2008 03:02 Uhr von Talena
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer gegen Stiere kämpft muss auch damit rechnen, auf die Hörner genommen zu werden.

Tja.. ich bin gegen Stierkampf, weil er ungerecht ist. Die Stiere werden meist bis zur Erschöpfung gequält, bevor der Torero da auftritt und das arme Tier tötet.

Von daher - mein Mitleid hält sich auch ganz übelst in Grenzen... vielleicht sterben die Toreros ja aus, wenn sie nicht mehr zeugen können....
Kommentar ansehen
12.07.2008 08:42 Uhr von vostei
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hat der Stier gewonnen? Dann müssten sie dem Torrero doch die Eier und die Ohren abschneiden und.... - oder hab ich da was falsch verstanden?
Kommentar ansehen
12.07.2008 11:33 Uhr von Swaneefaye
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich sage nur eins: haha... hat er verdient der torrero
Kommentar ansehen
12.07.2008 13:18 Uhr von astiluatberlin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
recht so! Wenn man dem Stier schon ans leder will sollte man sich nicht wundern wen der einem die ei ei ei. beschädigt... ist mir ja voll symphatisch das Tier....hehehe mehr davon...
Kommentar ansehen
12.07.2008 16:06 Uhr von Severnaya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
manchmal: verspeisst man eben den bären und manchmal wird man vom bären verspeisst
Kommentar ansehen
13.07.2008 13:46 Uhr von Katsugo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ WordBearer: Sterben die Stiere nicht sowieso danach, bzw. dabei?
Diesmal ein schönes 1:1 Ergebnis.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?