11.07.08 13:09 Uhr
 1.400
 

Gefährliches Hobby: Heidi Klum ist mit 45 Haien geschwommen

Da Heidi Klum ihre Angst überwinden wollte, ist sie nun mit 45 Haien ohne schützenden Käfig geschwommen. Sie schwamm für eine "Discovery Channel"-Dokumentationssendung.

"Ich sage nicht, dass jeder gleich mit Haien schwimmen sollte, aber manchmal muss man über seinen Schatten springen", so das Topmodel.

Heidi Klum schwamm auf den Bahamas.


WebReporter: ALeX_96
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Heidi Klum, Hobby
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum über ihre minderjährigen Söhne: "Meine Jungs sind sehr sexy"
Discounter-Mode: Heidi Klum mit Kollektion für Lidl, Anastacia designt für Aldi
US-Expansion: Heidi Klum designet Modekollektion für Lidl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2008 13:14 Uhr von AugenAuf
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Haie stehen eben nicht auf schwimmende KatjesGums...
Kommentar ansehen
11.07.2008 13:18 Uhr von aquarius565
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
die Haie hätten sterben können. Ein Fall für den Tierschutz.
Spass beiseite: Es ist gar nicht so gefährlich, mit Haie zu schwimmen. Man sollte nur abrupte Bewegungen vermeiden, denn da denken sich die Haie, dass das ein Beutetier sein könnte.
Kommentar ansehen
11.07.2008 13:20 Uhr von AugenAuf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Obwohl an der Heidi ist ja auch nicht so viel dran das es sich für einen Hai lohnen würde :-)))) Ist ja was für nen hohlen Zahn XD
Kommentar ansehen
11.07.2008 13:21 Uhr von nettesMädel
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hai ist nicht gleich Hai: mit 45 weissen Haien würde ich nicht schwimmen....aber so kleine...warum nicht?
Kommentar ansehen
11.07.2008 13:23 Uhr von vostei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das war zur Shark Week: von Discovery - 2003 sowas rum - letztes Jahr feierte die Reihe ihr 20. - gibts eine DVD Collection zu, sehr empfehlenswert.^^
Kommentar ansehen
11.07.2008 14:16 Uhr von der_koelner
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Haie: waren bestimmt aus einem Zoo oder vorher mit Spritzen beruhigt worden. Bei so vielen Haien liegt es doch nahe, dass es passiert. Einer hat immer Hunger, es sind eben sehr gefährliche Raubtiere.

Wenn da nich irgendwas gefaked wäre, wäre Heidi Klum niemals ins Wasser gegangen. Das traue ich ihr nicht zu, wobei: In den letzten Jahren is sie ganz schon hochnäsig geworden, finde ich.
Kommentar ansehen
11.07.2008 15:00 Uhr von Shizzl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
quatsch: die meisten haie sind intelligent genug, um zu erkennen, dass der mensch nicht in ihr beuteraster passt, mensch schmeckt haien auch nicht. wenn man gewisse regeln beachtet, kann man mit den meisten hai-arten gefahrlos schwimmen. tierfilmer sind ja auch nicht lebensmüde.

es gibt aber auch haie wie die tigerhaie (ich glaub die warens), die einfach alles angreifen und auch autoreifen und so fressen.
Kommentar ansehen
11.07.2008 15:10 Uhr von Loxy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm schreibt sie sich denn dann jetzt auch "Haidi Klum"? ^^

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum über ihre minderjährigen Söhne: "Meine Jungs sind sehr sexy"
Discounter-Mode: Heidi Klum mit Kollektion für Lidl, Anastacia designt für Aldi
US-Expansion: Heidi Klum designet Modekollektion für Lidl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?