11.07.08 10:31 Uhr
 14.626
 

Rätsel über vermisste Melanie: Mit Gedächtnisverlust wieder aufgetaucht

Vor zwei Tagen war die 18-jährige Melanie als vermisst gemeldet worden. Die Berufsschülerin, die nur kurz während des Unterrichts das Klassenzimmer verlassen hatte und verschwunden war, wurde seither von der Polizei gesucht. Jetzt tauchte das Mädchen plötzlich wieder auf.

Die Schülerin hatte am Mittwoch die Toilette aufgesucht und konnte sich nach ihren späteren Angaben nur an einen Schlag auf ihren Kopf erinnern. Am nächsten Tag, gegen 20 Uhr 30, schlossen sie ihre Eltern wieder in die Arme.

Melanie gab der Polizei gegenüber an, dass sie sich seit dem Schlag auf ihren Kopf an nichts mehr erinnern könne. Auf dem Münchner Marienplatz sei sie wieder zu sich gekommen.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rätsel, Gedächtnis, Gedächtnisverlust
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2008 10:50 Uhr von uhlenkoeper
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Schlag ? Ein Schlag, der zu Bewußtlosigkeit führt dürfte sich allerdings auch noch nach 2 Tagen nachweisen lassen.

Auf jeden Fall gut, dass das Mädel wieder da ist.
Kommentar ansehen
11.07.2008 10:58 Uhr von Count78
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
noch nichtmal: in der Schule ist man heutzutage sicher.
Wenigstens ist sie lebend wieder aufgetaucht!!!
Kommentar ansehen
11.07.2008 11:06 Uhr von MiefWolke
 
+39 | -6
 
ANZEIGEN
Warten wir mal ab was da noch kommt. Naja die Geschichte ist ja mehr als merkwürdig, am Ende kommt sowiso raus das sie bei ihrem Freund war und die Eltern das nicht wissen durften da er Drogenabhängig ist und Kriminell.

Oder es war eine Wette und es war alles nur gespielt.

Aber wie uhlenkoeper schon sagt, ein Schlag auf den Hinterkopf sollte man feststellen können, nach 2 Tagen.

Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen :)
Kommentar ansehen
11.07.2008 11:41 Uhr von Johnny Jones
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
*gäääähn*: Das glaubt ihr aber nicht wirklich einer, oder?! Piano-Man lässt grüssen
Kommentar ansehen
11.07.2008 11:58 Uhr von Verdunster
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Komisch komisch: mir hat mal ein Notarzt erzählt das wenn man durch ein ereigniss Ohnmächtig wird (z.B Schlag auf den Kopf) man dieses Ereignis was zur Ohnmacht führte nicht mehr weiß.
Er sagte das man 20 min. vor dem Schlag das letzte sein müsste an was Sie sich maximal erinnen könnte.
Kommentar ansehen
11.07.2008 12:08 Uhr von bigpapa
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Die Story kann auch stimmen: Teil/Zeitweiser Gedächnisverlust durch Gewalteinwirkung ist bekannt. Ich hatte es selbst mal.

Bin böse hingefallen und mit den Kopf aufgeschlagen. Es gab nicht mal ne Beule aber mir fehlen bis heute ein paar Stunden Film und ich hatte das "vergnügen" ne Woche im Krankenhaus zu liegen.

Diagnose : Schwere Gehirnerschütterung. Und so witzig es klingt, da ich weich gefallen bin konnte man fast nix erkennen von aussen.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
11.07.2008 12:11 Uhr von Vendetta666
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
k.o .tropfen: naja schlag auf den kopf und dann k.o. das klingt eher plausibel glaibe nicht das mann 2 tage lang das bewustsein verliert.könnte auch sein das sie es verdrängt was geschen ist
Kommentar ansehen
11.07.2008 12:38 Uhr von CrazyWolf1981
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Was mir nicht einleuchtet Wie hat sie jemand bewusstlos aus der Schule geschafft, ohne das auch nur irgendjemand was gesehen hat? Man muss sie dann ja huckepack oder so getragen haben.
Kommentar ansehen
11.07.2008 13:05 Uhr von Eruptiv
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: schätze nach dem Schlag gabs noch ne Ladung K.O-bzw vergewaltigungsdrogen.
Die sind ja bekannt das sie gedächtinsiverlust auslösen
Kommentar ansehen
11.07.2008 13:13 Uhr von mobock
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Alco-Pops: Die wird fürchterlichen einen gesoffen haben ...

Da kann man schon eine Black-Out bekommen
Kommentar ansehen
11.07.2008 13:25 Uhr von aquarius565
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gottlob: ist dieses Mädchen wieder aufgetaucht, wenn ich da an Nora aus Augsburg denke, die von einem geistig gestörten umgebracht wurde. Ehrlich, ich bin heilfroh dass Melanie nur eine Amnesie hat. Das ist heilbar.
Kommentar ansehen
11.07.2008 13:32 Uhr von Related72
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Foto: Ist immer die Frage ob wirklich ein Foto von dem mädchen dazu gehört. Auch wenn es einen Balken hat.
Kommentar ansehen
11.07.2008 14:06 Uhr von froggerdirk
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Quelle: "In der Toilette der Schule sitzend habe sie pötzlich einen Schlag verspürt und sei in einem dunklen Raum wieder zu Bewusstsein gekommen. Wo sich dieser befinde, konnte sie nicht angeben"

Sie war also nicht durchgehend bewußtlos.

Wie aber ist Sie dann aus dem Raum heraus und danach heimgekommen?
Wie kann ihr jemand,wenn sie auf dem Klo sitzt,von hinten auf den Kopf schlagen,wo so eine Toilette normalerweise an der Wand steht?

Leider null Info in der Quelle - für mich klingt das etwas merkwürdig,würde mich nicht wundern,wenn das nur eine Ausrede ist.
Kommentar ansehen
11.07.2008 14:12 Uhr von mo_OnliGht
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
bei meiner: alten schule wurde mal ein mädchen auf der toilette vergewaltigt, seitdem sollten mädchen nur noch zu 2. gehen.

es gibt immer so ein paar hirnlose...
Kommentar ansehen
11.07.2008 14:51 Uhr von pinni_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
muss ja: nicht nur ein schlag auf den kopf gewesen sein. anschliessend noch ein paar ko-tropfen und die story ist schon logischer..
Kommentar ansehen
11.07.2008 14:54 Uhr von Shizzl
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ froggerdirk: naja, man kann schon aus einer anderen kabine heraus jemandem über die zwischenwand hinweg einen schlag auf den kopf verpassen.

ich denke, es wird irgendjemand verzweifelt verliebter gewesen sein.
Kommentar ansehen
11.07.2008 14:59 Uhr von konfetti24
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
und ich sage die Lügt. Die hat was zu verbergen. Wartets ab, da kommt noch etwas nach!
Kommentar ansehen
11.07.2008 16:21 Uhr von atacama
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
... will ich doch mal ein wenig klugscheißen: Es muss heißen "Rätsel UM vermisste Melanie".
Aber die ganze Sache an sich klingt doch sehr merkwürdig und irgendwie an den Haaren herbei gezogen. Ich würde denken, da will sich wer wichtig machen, bzw. vielleicht stand ja eine Klausur an, keine Ahnung. Aber ein Mädchen am Tag einfach so aus der Schule zu verschleppen, naja.
Kommentar ansehen
11.07.2008 20:06 Uhr von hirachu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
miefwolke das heißt aber: ein leichter klapps auf den hinterkopf erhöht das denkvermögen
Kommentar ansehen
12.07.2008 02:46 Uhr von 102033
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sicherlich gut so, das sie nichts davon weis. Wenn alle Vergewaltiger das so machen würden, wäre das natürlich schlimm, aber für die Opfer gut.
Kommentar ansehen
12.07.2008 07:44 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Shizzl: Ein verzweifelt Verliebter? Jemand, der verzweifelt in ihren ärgsten Feind verliebt war und sich bei dem beliebt machen wollte?
Glaub ich nicht so recht. Wobei...nagut, vielleicht ein eifersüchtiges Mädel. Die greifen ja heutzutage schon zu den radikalsten Mitteln, wie man so hört...

@102033: Nochmal nachdenken: Wenn das alle Vergewaltiger so machen würden, wäre es schwieriger sie zu erwischen. Da bin ich dann doch froh, dass die meisten Opfer sich noch erinnern können.
Dadurch, dass mans vergessen hat wirds auch nicht ungeschehen gemacht, und die psychischen Auswirkungen sind trotzdem da. (Auch unter ´Betäubung kriegt das Unterbewusstsein einiges mit. Man denke mal an die Patienten die dahingesiecht sind, weil die Ärzte während der OP sowas wie "der machts nicht mehr lange" über einen andern Patienten gesagt haben...)

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?