11.07.08 12:44 Uhr
 1.425
 

USB-Popcornmacher entwickelt - Video zeigt Funktion

Ein Rechner kann nun Popcorn machen. Möglich wird dies durch einen Popcornmacher, den man per USB-Stecker an einen Rechner anschließen kann.

Zusammengebaut wurde der Popcornmacher unter anderem aus einem Einmachglas oder einem Becher aus Aluminium.

Ein Video, das man in der Quelle ansehen kann, zeigt das Gerät in Aktion. Wie lange es braucht, bis das Popcorn fertig ist, wurde allerdings nicht verkündet. Die Seite "Indestructables" zeigt außerdem noch andere Methoden, Popcorn zu machen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, Funktion, USB
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2008 12:22 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Leute haben wohl echt eindeutig zu wenig zu tun. Wie bitteschön kommt man denn auf eine solche Idee? Zugegeben, ein lustiger Einfall, aber so richtig unnötig. Naja, so lange sie keinen Bomben bauen ist ja alles gut...
Kommentar ansehen
11.07.2008 12:49 Uhr von StaTiC2206
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem ist der usb-raketenwerfer besser: auch wenns nur schaumstoffraketen sind
Kommentar ansehen
11.07.2008 12:54 Uhr von Count78
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde mir: ja mal einen USB-Kühlschrank wünschen.
Dann ist das Bier auch immer schön kalt und man muss nicht extra aufstehen ^^
Aber wer weiß, dauert vielleicht nicht mehr lange... *g*

Mit dem Popcornmaker haben auch die Kinofilm-Filesharer mehr das Geführl im Kino zu sitzen.
Kommentar ansehen
11.07.2008 13:26 Uhr von E-Woman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.07.2008 14:33 Uhr von kingmax
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mit linux: schmecken die popcorns besser, weil sie kostenlos sind :) mit windows bekommt man statt bluescreen, blaues popcorns
Kommentar ansehen
11.07.2008 15:16 Uhr von Pitbullowner545
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
passt: nur auf was ihr so an den USB port hängt, der strom dafür muss durchs board, und wenn man dort zuviel dran hängt habt ihr nachher nen Grill, aber im inneren des rechners :D
Kommentar ansehen
11.07.2008 15:43 Uhr von ausgefallenesachen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@E-Woman: danke für den Tipp! Die seite ist echt cool!
Kommentar ansehen
12.07.2008 21:08 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War da nicht schon: mal was in SN, wo Jugendliche mit Handys Popcorn "zauberten". Das war wohl eher ein Fake.
Kommentar ansehen
13.07.2008 14:36 Uhr von Grott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pitbullowner: wenn der hersteller nich gepfuscht hat, kann hier nix passieren. eine usb-schnittstelle muss normalerweise bei überlast abschalten. ansonsten kann man alles ranhängen was mit 5V und max 0,5 A läuft. also 2,5 Watt - da kann man sich denken wie lang man für ne tüte popcorn braucht lol

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?