11.07.08 08:21 Uhr
 270
 

Fußball/Karlsruhe: Franz und Kornetzky geraten im Training aneinander

Beim Karlsruher SC hat es am vergangenen Dienstag im Training geknallt. Maik Franz, Abwehrspieler, und Ersatz-Torhüter Jean-Francois Kornetzky sind aneinander geraten. Nach dem Training beschwichtigte Kornetzky. Alles sei in Ordnung, sowas könne eben passieren.

Eine ähnliche Auseinandersetzung hat es bereits im letzten Jahr bei einem Spiel bei der Frankfurter Eintracht gegeben. Nach dem Spiel, das der KSC mit 1:0 für sich entscheiden konnte, gerieten Torhüter Markus Miller und Bradley Carnell aneinander.

Maik Franz hat sich in der letzten Saison einige Male der harten Kritik von Gegenspielern gegenüber gesehen. Grund ist die harte Spielweise des Karlsruher Abwehrspielers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Training, Karlsruhe
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Fußball: Ehemaliger Nationaltorhüter Ömer Catkic in Türkei verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2008 22:54 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott, sie Spieler stehen gerade in der Vorbereitung unter Druck, weil es da eben um die Stammplätze geht. Da sind einige vielleicht ein bisschen übermotiviert und da passiert sowas. Das ist ein Zeichen dafür, dass die Spieler unter allen Umständen spielen wollen. Das ist gut für die Mannschaft. Allerdings nur, solange nicht mehr passiert. Die Ohrfeige die Matthäus mal von Lizarazu einstecken musste, geht natürlich zu weit.
Kommentar ansehen
11.07.2008 08:46 Uhr von landlord
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Gelbfiesler: eba was kosch da scho erwada Dorf bleibt Dorf.
Kommentar ansehen
11.07.2008 09:08 Uhr von Onkeld
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
und trotzdem: lacht über baden die sonne und über schwaben die ganze welt.

*och der spielt zu hart, ich will einen elfmeter habe mimimimimi*

QQ
Kommentar ansehen
11.07.2008 19:25 Uhr von der_koelner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Harte: Spielweise - mein Gott, er ist Abwehrspieler. Wenn ich andere Abwehrspieler sehe, die Gnadenlos sind, die finden alle so toll. Dafür sind sie eben da.

Konkurrenzkampf ist gut, belebt die Stärke eines Teams, aber wenn es Ohrfeigen oder Fausschläge setzt, ist das definitiv zu viel!
Kommentar ansehen
11.07.2008 19:37 Uhr von landlord
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Onkeld: Genau über d Schwaben kann man lachen über d Badenzer nur noch heulen.
Kommentar ansehen
12.07.2008 09:14 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: ein ehemaliger spieler von manchester city hat auch einmal zugeschlagen......und nun sitzt er im gefaengnis...aber wegen einer schlaegerei in der innenstadt.........aber hier der orginalbericht ....ist intressant.........sein bruder sitzt wegen mord lebenslaenglich im gefaengnis
http://www.1asport.de/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?