10.07.08 21:47 Uhr
 5.466
 

Fußball: Schiedsrichter mit 2,6 Promille leitete Fußballspiel

Es fiel niemandem auf, dass ein Schiedsrichter mit 2,6 Promille ein Erstliga-Spiel leitete. Der Schiedsrichter des Jahres 2005 wird sich nun dafür vor dem Schiedsrichterverband verantworten müssen.

Laut einer russischen Zeitung fiel es erst am Ende des Spiels auf, dass etwas nicht stimmte. Er meinte die schiefe Körperhaltung nach dem Spiel habe mit einem Rückenleiden zu tun.

Nach Ende des Spiels am 5. Juli stellte ein Arzt 2,6 Promille fest. Der Schiedrichter begründete dies damit, dass er sich erst nach dem Spiel betrunken hätte. Die Zuschauer wunderten sich, dass Sergej Schmolik nicht laufen wollte und nur im Mittelfeld stand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, Schiedsrichter, Promille, Prominent, Fußballspiel
Quelle: www.fussball24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2008 21:53 Uhr von Dierk Uhlig
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
hat er das ja ganz gut für sich gelöst wahr sicherlich ein ganz schauriges spiel da konnte er nicht anders
Kommentar ansehen
10.07.2008 22:00 Uhr von Grat
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
hier ein kleines video dazu

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
10.07.2008 22:33 Uhr von jsbach
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Russland und Wodka: aber mit 2,6 Prom. muss er ja vorher ganz schön "getankt"
haben wenn er fast regungslos rum stand. Das der nicht umgefallen ist :)
Kommentar ansehen
10.07.2008 22:37 Uhr von Ghostwriter63
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wer schon mal: einen schlimmen Ischias hatte, der weiß warum der so krumm geht......:)

Saugut das Video...
Kommentar ansehen
11.07.2008 00:11 Uhr von FUTTE1
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wie geil! =D: Ein Vorbild für uns, dass man auch im breiten Zustand arbeiten kann. xD
Kommentar ansehen
11.07.2008 00:19 Uhr von Chef-Chris
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
in dubio pro reo: ich mein wenn er wirklich rückenprobleme hatte erklärt das doch alles. er kann sich kaum bewegen, und betrinkt sich nach dem spiel um die schmerzen zu vergessen...vorbildlich das er nicht während der arbeit getrunken hat :D
Kommentar ansehen
11.07.2008 06:53 Uhr von hanshin
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
bestimmt nicht das erste mal. Hab bei der EM auch manchmal gedacht das einige unparteiische da einen über den durst getrunken haben, wenn ich mir angeschaut hab was die stellenweise für nen schrott gepfiffen haben.
[ironie off]

@ chef-chris
wieso ist er dann zur arbeit erschienen wenn er so starke rückenprobleme hat?
Kommentar ansehen
11.07.2008 09:09 Uhr von Bandito87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
News fehlerhaft!! Ich finde das wichtigste fehlt in der News. Es wird nirgendwo erwähnt, das es sich um die Russische Liga handelt. Ich dachte zuerst an die Bundesliga.
Dafür gibts nur einen Stern!!
Kommentar ansehen
11.07.2008 09:15 Uhr von Dierk Uhlig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
laut: einer russischen zeitung. und der name des mannes.schwant da einem nicht etwas?
Kommentar ansehen
11.07.2008 11:29 Uhr von Zilk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Russland ist offensichtlich Rubrik 2: Sport / Fußball / Ausländische Ligen
Rubrik 3: Regionen / Europa / Weißrussland

Deutschland ist von Deutschland aus gesehen kein Ausland :P

Und Deutschland ist glaube ich auch nicht in Russland, aber ich frag meinen Erdkundelehrer noch mal :)
Kommentar ansehen
11.07.2008 13:31 Uhr von Kingbee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, ja: beim Ivan ist halt alles möglich, immer noch!
Kommentar ansehen
12.07.2008 13:54 Uhr von KA3AXCTAH
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Informiert euch mal genauer: erstens ist es keine russische Liga, sondern weißrussische-Deutschland ist ja auch nicht Österreich und zweitens war er net besoffen während des Spiels er litt an starken Rückenschmerzen und erst nach dem spiel betrank er sich :-) um diese wahrscheinlich zu lindern.
Kommentar ansehen
13.07.2008 13:24 Uhr von ernibert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo und: ich hatte letzte nacht auch tierische rückenschmerzen,nur deswegen bin ich so wankend nach haus^^
Kommentar ansehen
13.07.2008 14:15 Uhr von Hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber ich bin auch der Meinung, dass in die News auf jeden Fall schon im ersten Absatz reingehört, in welcher 1. Liga das passiert ist. Die Quelle hat diesen Umstand ja sogar in die Überschrift gepackt.
Im Übrigen hab ich aus eigener leidvoller Erfahrung schon lange die Vermutung, dass in den unteren Ligen auch in Deutschland des öfteren auch beim Schiedsrichter Alkohol im Spiel ist.
Kommentar ansehen
13.07.2008 14:28 Uhr von dobi 70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: dafür er ja angeblich so Rückenschmerzen hatte,bekam er zum Schluß aber noch ziemlich gut die Arme hoch

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?