10.07.08 16:46 Uhr
 705
 

Schweden: Pfarrer möchte schreiende Kleinkinder in schalldichte Kabine einsperren

Pfarrer Jan Olof Johansson möchte schreiende Kleinkinder samt ihren Eltern durch eine Glaskabine im Kirchenschiff vom Rest der Gottesdienstbesucher trennen, damit der Gottesdienst störungsfrei verlaufen kann.

Der Pfarrer erhielt eine Absage von der Regionalverwaltung. Eine Glaskabine würde die Optik im Innern der Kirche stören, da dieses kulturhistorisch wertvoll sei.

"Kinder sind in der Kirche natürlich willkommen, aber leider entdecken sie, dass es hier einen fantastischen Effekt ergibt, wenn man schreit", erklärte der Geistliche gegenüber einem lokalen Radiosender. Der Pfarrer ging jetzt gegen den Bescheid in Berufung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Schweden, Klein, Schwede, Pfarrer
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2008 16:53 Uhr von ThomasK.
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Und wenn er schon dabei ist kann er ja gleich noch auf die Wiedereinführung der Prügelstrafe beharren *rolleyes*

Manchmal frag ich mich wirklich ob bei einigen Leute noch nicht so ganz angekommen ist in welchem Jahrhundert wir uns befinden. Falls ein Gottestdienst wirklich durch Kindergeschrei gestört werden würde bin ich mir sicher dass die Eltern nach einer entsprechenden Aufforderung (wenn überhaupt nötig) mit dem Kind auch gerne kurz nach draussen gehen würde.
Kommentar ansehen
10.07.2008 17:10 Uhr von AugenAuf
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Unglaublich Damit werden Familien mit Kinder immer weiter ausgegrenzt. Wie hätte es denn der Pfarrer am liebsten? Wie wäre es im Restaurant mit eigenen Räumen damit die anderen Gäste nicht gestört werden und kinderfreie Flüge.... Gut das ich aus der Kirche ausgetreten bin!!!!
Kommentar ansehen
10.07.2008 17:11 Uhr von Jooni
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.07.2008 17:35 Uhr von Dierk Uhlig
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
augenauf: ich weiß nicht ob du das weist es gibt tatsächlich urlaub anbieter und dementsprechend hotels wo kinder nicht erwünscht sind und natürlich gibt es genügend menschen die das angebot auch nutzen in den gegenden gibt es selbstverständlich auch restaurants die kinderfrei gehalten werden. ich finde so was unglaublich.
Kommentar ansehen
10.07.2008 17:54 Uhr von Tzimisce
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@Dierk Uhlig: Es hat schon seinen Grund, warum manche Leute solche Angebote nutzen.

Du muss dir nur einen schönen Abend mit dem Partner in einem Restaurant vorstellen, bei dem im Hintergrund ständig Kinder rumplärren, da die Eltern in der Erziehung sehr tolerant agieren (um es mal so zu sagen).

Empfindet man dies als störend wird man natürlich gern als pauschal "kinderfeindlich" abgetan.
Kommentar ansehen
10.07.2008 18:14 Uhr von Dierk Uhlig
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
tzimisce: stell dir vor du willst nachmittags mit deiner fam essen gehen und dir wird der zugang zu nen restaurant verweigert wegen der kleinen und die sind nicht zu der rumplärrsorte gehörend. wie fühlt man sich dann? ich denke nicht gut. das problem ist nur das solche einstellungen schule machen und dann kannste nur noch zu mc-doof gehen da haste 1. wirklich keine ruhe das weis man aber und zweitens ist das trotz gegenteiliger studien nicht wirklich gut und vor allem nicht preiswert. und wenn ich abends mit freunden oder freundin /frau essen gehe sind nicht mehr allzuviele kinder unterwegs.
Kommentar ansehen
10.07.2008 22:53 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei den eavangelischen: Chrsiten weiß ich, das die fast überall während der Gottesdienst extra einen Kindergottesdienst in spielerischer Form haben, da könne sie sich dann austoben.
Kommentar ansehen
11.07.2008 05:47 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: gebe dir recht....gibt es hier auch in schottland und es regt niemanden auf wenn hier kleinkinder oder babys unruhig werden.....sagen wir es einmal so.....das hat nichts mi erziehung zu tun........eher langeweile
Kommentar ansehen
11.07.2008 08:50 Uhr von xandinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde die kleinen schreienden kinder auch nervig...aber würde sie deswegen nie wo absperren lassen^^
Kommentar ansehen
11.07.2008 09:57 Uhr von artefaktum
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Knebeln wäre einfacher und billiger:

http://www.mimsan04.se/...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?