10.07.08 14:28 Uhr
 1.830
 

Toyota testet neuen Minivan - ist dieser Erlkönig der neue Auris Verso?

Der Toyota Corolla Verso steht beim japanischen Autobauer für ein Facelift an. Nun ist ein mit dunkler Folie stark beklebter Toyota gesichtet worden und lässt die Vermutung zu, dass der Corolla-Nachfolger bereits straßentauglich ist. Noch hütet Toyota das Geheimnis unter der Erlkönig-Tarnkappe.

Dennoch lässt das, was das Fahrzeug "durchblicken" lässt, einige Schlüsse zu. So treibt Toyota zum Beispiel gerade den Prozess voran, seine Modellfamilie zu vereinheitlichen und der neue Verso könnte - wie bereits das Steilheck-Modell - den Namen Auris tragen.

Nach dem Corolla Verso-Facelift von 2007 ist zu vermuten, dass Toyota spätestens 2009 wieder eine Premiere feiern will. An welchen Details die Designer und Motorbauer beim Minivan alles geschraubt haben - darüber darf weiter spekuliert werden.


WebReporter: sport_peter
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Erlkönig
Quelle: www.autostrassenverkehr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2008 14:48 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sieht stark nach dem vermuteten Verso aus.

PS: Endlich mal ein Erlkönig in einer Farbe, die tragbar ist. Dieses Flaggenmuster macht einen ja wahnsinnig und ist außerdem viel zu auffällig...
Kommentar ansehen
11.07.2008 02:18 Uhr von 102033
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon wieder nen fahrender Kühlschrank! So langsam müßte doch jeder Rentner einen in der
Garage haben.
Kommentar ansehen
12.07.2008 20:17 Uhr von atheismo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie sehen diese Erlkönige immer gleich aus. Viel Auffälliger kann man nicht versuchen, unauffällig zu sein! ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Witwe eines getöteten US-Soldaten: "Donald Trumps Anruf hat mich verletzt"
Deutsche Marine hat kein einsatzfähiges U-Boot mehr
Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?