10.07.08 12:28 Uhr
 7.795
 

München: U-Bahn-Schläger Serkan A. droht mit Selbstmord

Laut dem Verteidiger von Serkan A. sei dieser "verzweifelt" und drohe damit, sich seine Pulsadern aufzuschneiden. Er könne nicht verstehen, wieso er eine höhere Haftstrafe bekam. Serkan A. sitzt zur Zeit in der JVA Stadelheim.

Der stellvertretende Anstaltsleiter gab bekannt, dass die Beamten nun schärfer auf Serkan A. achten. Dazu wird auch vor und nach Mitternacht in die Zellen gesehen.

Im Dezember letzten Jahres hatten er und Spyridon L. einen Rentner wegen eines nichtigen Grundes zusammengeschlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: thegold
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Bahn, Selbstmord, U-Bahn, Schläger, U-Bahn-Schläger
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked

57 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2008 12:15 Uhr von thegold
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon komisch, erst mit Stinkefingern um sich werfen, und jetzt einen auf verzweifelt tun - Abschieben!
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:29 Uhr von Inspiron
 
+175 | -4
 
ANZEIGEN
Steuern gespart
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:30 Uhr von Davtorik
 
+168 | -4
 
ANZEIGEN
mein erster Gedanke: Soll er doch ! Ich werde ihn sicherlich NICHT vermissen....

und da stehe ich bestimmt nicht alleine da
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:31 Uhr von Xajorkith
 
+150 | -5
 
ANZEIGEN
Was für ein Verlust für die Gesellschaft wenn er das machen würde.
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:31 Uhr von Weedow
 
+145 | -5
 
ANZEIGEN
Naja, wünsche ihm viel Erfolg.
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:34 Uhr von thesoth
 
+94 | -3
 
ANZEIGEN
mein gott: der kerl hat scheisse gebaut & is jetzt zu feige dazu, dazu zu stehen...lachhaft...0 Mitleid !
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:35 Uhr von Mr.E Nigma
 
+89 | -4
 
ANZEIGEN
soso ... das versteht er also nicht, anscheinend hat er wirklich einen IQ von 65, was auch schon die wiederliche Tat bestätigt !

Also Serkan guckst du ... du schon alt, deshalb du Erwachsenenstrafrecht, dein Kollege noch jung, deshalb er Jugenstrafrecht, weischt du !
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:36 Uhr von parabellum
 
+65 | -4
 
ANZEIGEN
die: kosten hätten wir wieder gespart.

da sieht man mal wie es ist. erst einen auf dicke hose machen und dann nicht mit den konsequenzen leben können und wollen.

nachdem die dränendrüsenleiher nicht funktioniert hat einen auf erpressung machen.
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:41 Uhr von sickboy_mhco
 
+55 | -3
 
ANZEIGEN
da vesucht einer: aufmerksamkeit zuerregen und mitleid wird er wohl kaum bekommen gerechte strafe muss sein
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:41 Uhr von JCR
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
Sollen sie ihn eben während der gesamten Haftzeit in eine Zwangsjacke stecken, Problem gelöst.

Hätte er sich überlegen sollen, bevor er versucht hat, einen Rentner totzutreten. Sich jetzt noch als Opfer der Justiz darstellen zu wollen, ist in Anbetracht der Schwere seiner Schuld, seiner vielen vorherigen Gewaltdelikte und seines rassistischen Motivs besonders niedrträchtig.
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:42 Uhr von Carry-
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
drohung??? wo ist da die drohung?
aber da wir wollen, dass er seine strafe auch erlebt, sollte er für die gesamte dauer seiner strafe auf dem bett fixiert werden.
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:46 Uhr von Amalek
 
+34 | -4
 
ANZEIGEN
na dann los...
gibts ne Adresse wo ich die Probepackung Rasierklingen hinschicken kann?
und bitte Serkan... die Adern musst du für längs aufritzen !!!

;-)
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:47 Uhr von Borgir
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
soll er doch
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:49 Uhr von Artim
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
JCR volltreffer: genau das richtige, einmal am tag ein stück brot in den mund schieben und regelmässig giessen
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:51 Uhr von heavenly6
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Und? Verprügeln einen wehrlosen, alten Mann und können ihre Haftstrafe nicht nachvollziehen.
Hier gibt es immer noch sowas wie Menschenrechte, die sein Land vllt. noch akzeptieren sollte.
Selbstmord = wenn es die Schmerzen des Opfers auch nur anteilweise rechtfertigt - okay!
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:51 Uhr von Nepenthes
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
ne das spart keine Steuern: wenn der sich unter Aufsicht einer Behörde umbringt, fallen die Bestattungskosten dieser zur Last. Und jeder der mal ein Familienmitglied beerdigen lassen musste, weiss wie schweineteuer das ist.
Irgendwo
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:52 Uhr von kleiner erdbär
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
na dann ma tschüß, ne... *winkewinke*
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:57 Uhr von ollolo
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
...ja bitte, wenn er uns den Gefallen tun würde.....Darf ich ihm ´ne Rasierklinge schicken?
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:59 Uhr von Thingol
 
+17 | -83
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.07.2008 13:04 Uhr von Thingol
 
+9 | -71
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.07.2008 13:05 Uhr von heavenly6
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Abschiebung? Vllt. vorher noch in sein Land abschieben.
(Bestattungskosten?)
Kommentar ansehen
10.07.2008 13:10 Uhr von JCR
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
@ Thingol: Nein, auf die Todesstrafe können wir in einem demokratischen Staat wahrlich verzichten.

Allerdings glaube ich, dass die wenigsten einem Gewalttäter nachtrauern würden, der statt Reue nur Selbstmitleid zeigt.
"Soll er doch" ist meiner Ansicht nach keine Verachtung der Menschlichkeit, sondern des Täters.
Kommentar ansehen
10.07.2008 13:10 Uhr von xerxes100
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
Schläger droht mit Selbstmord: Dieser Schläger sollte nicht mit Sebstmord DROHEN, sondern es auch TUN. Das wäre das einzig Positive was er in seinem verkommenen Leben geschaft hätte.
Kommentar ansehen
10.07.2008 13:14 Uhr von kleiner erdbär
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
@ Thingol: zwischen todesstrafe (die ich uneingeschränkt ablehne!) und freiwilligem (!) selbstmord ist ein riiiesen unterschied!!!

und ehrlich gesagt verstehe ich den zusammenhang zwischen dem anhalter-zitat und dem thema hier grad nich wirklich...?!
Kommentar ansehen
10.07.2008 13:17 Uhr von xjv8
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: glaube nicht, dass er dazu Mann genung ist. Das ist alles reine Stimmungsmache, genauso wie, das geheuchelte Bedauern der Familie. Sein Anwalt sollte ihm erklären, das er nun mal Mist gebaut hat, und dass er dafür brummen muss, mit allen Nachteilen die so ein Gefängnisaufenthalt nach sich zieht. Ich bin der Meinung, dass der Pfeife viezuviel Beachtung geschenkt wird.

Refresh |<-- <-   1-25/57   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?