10.07.08 11:13 Uhr
 1.241
 

iPhone 3G kommt

Knapp ein Jahr nach dem Verkaufsstart des iPhone für den deutschen Markt kommt nun eine deutlich verbesserte zweite Auflage auf den Markt.

Neben einem deutlich schnelleren Prozessor bietet vor allem die überarbeite Software neue Möglichkeiten, um auch für Business-Anwender interessant zu sein.

Ebenfalls nachgebessert hat die Telekom bei ihren Tarifen, die nun etwas günstiger sind und ein großes Datenvolumen beinhalten, so dass man bei normaler Anwendung nicht mit versteckten Zusatzkosten rechnen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stefanbma
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2008 10:37 Uhr von stefanbma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwar hat Apple nun ein paar zentrale Punkte korrigiert und die Telekom den Tarif gesenkt, trotzdem ist es meiner Meinung zu groß und zu schwer um als Handy praktisch zu sein.
Kommentar ansehen
10.07.2008 11:21 Uhr von Gloi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Handy ist Klasse: Aber min. 49,- Euro (Complete M, Flatrate) ist mir der Spaß nicht Wert.
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:05 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Tschuldinge aber war das nicht schon länger bekannt?
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:10 Uhr von Unrockstar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kann man sich drüber Streiten: Nun, ehrlich gesagt reizt mich das IPhone, das ist auch etwas, was ich offen zu gebe, aber den Vertrag finde ich schon ein bisschen extrem. Vor allen Dingen beim Punkt Internet und den versteckten Kosten möchte hier mal das Kleingedruckte der Telekom zitieren und so stehen lassen:

Ab einem Datenvolumen von 300 MB (Complete M), 1 GB (Complete L) oder 5 GB (Complete XL) pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Voraussetzung für die WLAN/EDGE/UMTS Flatrate ist die Beibehaltung der von T-Mobile bzw. Apple vorgenommenen technischen Voreinstellungen der SIM-Karte und des iPhone
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:49 Uhr von MegaTefyt82
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Was eine Blödsinnsnews da ist ja alles falsch, was man darüber berichten könnte!

1. Die neue Auflage ist NICHT deutlich verbessert, lediglich um UMTS, GPS und eine bessere Kopfhörerbuchse erweitert. Das Material und die Akkulaufzeit haben sich sogar verschlechtert (durch die neue Technik bedingt)!

2. Der Prozessor und die gesamte andere Technik ist eins-zu-eins die gleiche, wie im Vorgängermodell!

3. Die überarbeitete Software kommt genauso für das Vorgängermodell, ist also kein echter Kaufgrund für die neue Version!

4. An den Tarifen von T-Mobile hat sich auch nix geändert, weder an den (Monats)Preisen, noch an den Datenvolumen. Lediglich die Kosten für das iPhone selber sind deutlich unter den bisherigen Preisen!

Ich habe das "alte" iPhone und bin 100% zufrieden. Es gibt fast keinen Grund auf das neue umzusteigen. Wer einen ersten Bericht über das 3G lesen will, dem lege ich den heise-Artikel ans Herz:

http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
10.07.2008 12:53 Uhr von alex_1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Unrockstar: Diese Drosselung war schon beim Iphone 1 vermerkt.
Letzendlich wurde aber niemand gedrosselt egal wie viel Datenvolumen man verbrauchte.
Ich nehm mal an das dies nur eine Schutzklausel ist und nur bei Missbrauch bzw. Extremem Fällen gedrosselt wird.


Mal abwarten wie es beim Umts Iphone wird ;-)
Kommentar ansehen
10.07.2008 14:07 Uhr von Unrockstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke: echt? Nun gut, dann sieht die Sache natürlich anders aus, aber ich konnte halt nur T-Mobile wörtlich nehmen ;-)

okay, dann nehm ich alles zurück ;-)
Kommentar ansehen
10.07.2008 14:42 Uhr von MegaTefyt82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Japp, die "Bandbreitendrosselung" als Klausel hatten früher auch viele andere Netzbetreiber drin. Wurde aber wohl nach und nach bei den Anbietern entfernt, da nie davon Gebrauch gemacht wurde bzw. gemacht werden musste.

War wohl als eine Art Absicherung gedacht (z.B. gegen Leute, die das ganze dann als Poweruser verwenden und somit das Netz dicht machen). Bei T-Mobile gibts die Klausel halt noch... ;)
Kommentar ansehen
10.07.2008 16:34 Uhr von partybear
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe leider: aus mehreren Quellen gehört, dass diese Drosselung beim 3G definitiv durchgezogen wird. Kann ich auch verstehen, denn schließlich ist ca. der 60fache Datenstrom möglich.
Allerdings gibt es ab 1.8. von T-Mobile eine wirklich echte Flat. Abwarten.
Kommentar ansehen
10.07.2008 23:28 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Bald läuft ja mein Handy-Vertrag endlich aus... dann muss ich mal guggen, ob das iPhone was wäre... was mir garnich gut gefällt an den Dingern is dieses ultranervige Branding

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?