09.07.08 21:58 Uhr
 68
 

TecDAX legt leicht zu - Nordex stürzt um über 16 Prozent ab

An der Frankfurter Börse zeigte sich der TecDAX zur Wochenmitte freundlich. Der TecIndex gewann 0,54 Prozent auf 738,83 Zähler hinzu.

Für den Anteilsschein von Nordex sah es sehr schlecht aus, hier ging es um über 16 Prozent nach unten. Der Windkraftanlagenproduzent musste seine Schätzungen zur Umsatzrendite für 2008 zurückstufen, weil Projekte in Großbritannien und Italien mehr kosten, als ursprünglich angenommen.

Weitere Verlierer waren die Papiere von SOLON (minus über 3,0 Prozent) und Conergy (minus über 1,2 Prozent).


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2008 21:17 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach wie vor ist noch keine Ruhe an den weltweiten Aktienbörsen eingekehrt. Auch wenn es heute in Deutschland nach oben ging, hat das noch gar nichts zu bedeuten. An den US-Börsen geht es derzeit deutlich nach unten, so dass es am Donnerstag an den deutschen Börsen ebenfalls abwärts gehen dürfte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache geklärt: Musiker Tom Petty verstarb an Schmerzmittel-Überdosis
"Playboy" verklagt Blog: In Archiv wurden alle Playmate-Centerfolds verlinkt
Facebook: User wollen Vertrauenswürdigkeit von News bewerten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?