09.07.08 21:53 Uhr
 900
 

Bayern: Stinkender Scherz - Unbekannte lassen Tausende Liter Jauche aus Behälter ab

Am Montag dieser Woche hat ein Mann auf einer Zufahrt zur B 15 in der Nähe von Marktredwitz (Oberfranken) einen Pumpwagen für Jauche wegen einer Panne abgestellt. Er hatte das Gefährt ordnungsgemäß abgesichert und stehen gelassen.

Als er am Dienstagmorgen vorbeischaute, stellte er erschrocken fest, dass vermutlich über Nacht Unbekannte einen Seitenschieber des Güllewagens geöffnet hatten. Die darin befindlichen 6.000 Liter Jauche ergossen sich in ein Auffangbecken für Wasser von der nahe gelegenen Autobahn.

Zum Glück floss die stinkende Brühe nicht in den Fluss Kösseine und auch das Grundwasser wurde nicht verseucht. Eine dauernde Schädigung für den Boden entstand nicht, da die Jauche in einem Schilfbestand und im Erdreich versickerte. Ermittlungen wurden eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bayern, Bayer, Liter, Scherz, Behälter, Jauche
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sparkasse Herne: Waschpulver und Babynahrung statt Geld im Koffer
Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2008 21:15 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder der einmal hinter einen solchen Fahrzeug fahren musste, kennt den Gestank der von seinem Jauchebehälter aus geht. Ich weiß nicht, wie lange ein Landwirt duschen muss, um den Geruch an seinem Körper zu entfernen.
Kommentar ansehen
09.07.2008 23:53 Uhr von DocTrax
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Ekpyrosis: dito, nur manche können eben nicht zwischen scherz und sachbeschädigung unterscheiden.
Kommentar ansehen
10.07.2008 01:30 Uhr von Mario1985
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
naja: typisch die Bayern, können nicht richtig deutsch- schlechte scherze haben sie auch noch auf Lager.. Wohin führt das noch mit dem Freistaat Bayern???? bald wieder unabhängig????*fg*

Wie gut dass ich aus dem Norden kommen und so rede wie die Bayern schreiben....
Kommentar ansehen
10.07.2008 02:02 Uhr von Cybertronic
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
stink zum Himmel !

Das arme Grundwasser ist fast verseucht ... und was ist mit den Pflanzenschutzmitteln, die sich fleißig durch den Regen ins Grundwasser reinwaschen ?

Na das ist doch nicht sooooooooooooooo schlimm !
Kommentar ansehen
10.07.2008 10:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jauche: ablassen...was für ein schenkelklopfer....super witz, echt
Kommentar ansehen
10.07.2008 13:33 Uhr von Jaecko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Blöd, dass die Täter nicht gefasst wurden. Die sollten sonst schön die ganze Pampe wieder einsammeln... und zwar ohne Handschuhe
Kommentar ansehen
11.07.2008 06:04 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt das war kein scherz und hoffe sie schnappen diese typen bald und bestrafen sie.....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?