09.07.08 16:01 Uhr
 6.918
 

15-jähriges Mädchen löste Großalarm am Kronthaler Weiher aus

Samstagnacht wurde von der Rettungsleitstelle Erding ein Großalarm zur Personensuche ausgelöst. Ein 15-jähriges Mädchen hatte gegen den Willen ihrer Eltern am Kronthaler Weiher (Landkreis Erding) ihren Geburtstag gefeiert.

Als die von den Eltern gerufene Polizei an dem See eintraf und eine Personenkontrolle durchführen wollte ging das Mädchen in den See und schwamm zu einer nahe gelegenen Insel. Dort konnte sie dann allerdings nicht mehr aufgefunden werden.

Nach einer Suche von ca. zwei Stunden konnte das Mädchen, aufgrund von Hinweisen aus der Nachbarschaft, wohlauf gefunden werden. Die Wasserwacht Erding, DLRG Taufkirchen, Feuerwehr Erding und die Polizei waren Vorort. Die Polizei setze sogar einen Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera ein.


WebReporter: RettungsTim
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Weiher
Quelle: www.dlrg.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2008 15:53 Uhr von RettungsTim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, die Eltern haben nichts Falsch gemacht. Somit wird wohl der Steuerzahler den Einsatz bezahlen...
Kommentar ansehen
09.07.2008 16:17 Uhr von AugenAuf
 
+40 | -4
 
ANZEIGEN
LOL: Noch eine Kandidatin zum Haare rasieren ;-)

Ironie off
Kommentar ansehen
09.07.2008 16:29 Uhr von JustMe27
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Eine Insel im Kronthaler Weiher? Das muss Floß heissen, ist nämlich eines.
Kommentar ansehen
09.07.2008 16:36 Uhr von MiefWolke
 
+7 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.07.2008 18:12 Uhr von 102033
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
Besser: Eltern eines Mädchen lösten Großalarm aus: solche spiessigen Eltern.

Die sind bestimmt mit der Pflege ihres EinfamilienhausVorgartens nicht ausgelastet.
Kommentar ansehen
09.07.2008 18:20 Uhr von DarkQueen82
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Oh man: Wenn Teenies n Dickkopf haben werden Steuergelder rausgefeuert. Finds etwas daneben, was das Mädel gemacht hat. Einfach bei der Kontrolle abhauen und sowas abzuziehen.
Kommentar ansehen
09.07.2008 21:20 Uhr von Montauk
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
lieber: einmal zu oft, als für immer zu spät, zu reagieren (was eltern und einsatzkräfte betrifft).

das man sich bei fünfzehnjährigen mädels sorgen macht, bezüglich der eltern, und reagiert, wenn etwas nicht inordnung zu sein scheint, halte ich für angemessen.

das daraus ein mords aufstand wurde, ergründet sich aus der aneinanderkettung unglücklicher umstände.


p. s.

solche eltern hätte ich gerne mehr!
Kommentar ansehen
09.07.2008 21:46 Uhr von komakatze
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
also: wenn sie ihre Tochter feiern lassen hätten, hätte sich der ganze ärger erübrigt, also dieses Mädchen hat eindeutig zu wenig Freiheiten bzw. Verantwortung. Gebt ihr wenigstens mal die Chance etwas unter ihrer Verantwortung zu machen
Kommentar ansehen
09.07.2008 22:33 Uhr von cookies
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
was soll das? Das Mädel hat eine Party am See gefeiert, vermutlich ein kleines Sit in am See, was Jugendliche ganz gerne mal machen. Die Eltern haben es verboten und schicken die Polizei...das ist für mich unbegreiflich. In Vermisstenfällen wird den Eltern von Halbwüchsigen oft gesagt, sie sollen einen Tag warten , weil das "Kind" oft von alleine wiederkommt. In diesem Fall kam schon fast eine hundertschaft mit Hubschrauber, die in einem echten Verbrechensfall vielleicht nötiger gewesen wären!

Irgendwie stinktdas zum Himmel. Hat der Vater des Mädels dort vielleicht mehr zu sagen und alle kuschen?
Kommentar ansehen
09.07.2008 23:26 Uhr von oosil3ntoo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hammer Ich wohn in Taufkirchen Vils... und ich war auch an diesem Weiher... da gibts nur eine Insel.. die ist ca. 15 - 20 m vom Festland entfernt.. is schon krass wenn man News liest die dort passiert sind wo man selber abhängt..

Mein Kommentar zu dieser News: Selpa schuld!!! ;)
Kommentar ansehen
09.07.2008 23:30 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die eltern habens richtig gemacht, wie der Autor sagt.

Aber das mädel war auch sehr clever einfach weg zu schwimmen...naja, im grunde ja nicht, weil sie sich so noch mehr ärger eingehandelt hat...aber es hätte ihr sonst was passieren können, nun denn...schämen sollte sie sich, bin gespannt ob sie wieder unerlaubt feiert
Kommentar ansehen
10.07.2008 02:33 Uhr von Shizzl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sry: aber eltern, die ihren eigenen kindern die polizei auf den hals hetzen, handeln nicht richtig, eltern sollten doch wohl in der lage sein so etwas ohne polizei zu lösen.
Kommentar ansehen
10.07.2008 09:21 Uhr von darkangel5209
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: lol der hammer naja ich hätte mir sowas nicht erlauben dürfen^^.....

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?