09.07.08 14:28 Uhr
 438
 

Listerien sind nicht nur gesundheitsschädlich, sondern helfen auch bei Allergien

Listerien sind eigentlich Keime, die in verdorbenen Lebensmitteln wie rohem Fleisch und Fisch vorkommen. Viele Krankheiten lassen sich auf diese Erreger zurückführen, wie z. B. Blutvergiftungen oder Hirnhautentzündungen. Doch nun fand die Wissenschaft auch Nützliches in den Keimen.

Forscher des Wissenschaftszentrums Weihenstephan (WZW) der Technischen Universität München fanden große Mengen der Keime in Betten von Kindern, die auf einem Bauernhof, wohnen. Gleichzeitig haben diese Kinder viel seltener Allergien und Asthma.

Nun stellt sich die Frage, ob die Krankheitserreger dafür verantwortlich sind, dass die Kinder gesünder sind. An Mäusen konnte bereits getestet werden, dass diese Mikroorganismen zu einem besseren Immunschutz führen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: L.Berto
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Liste, Allergie
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2008 14:20 Uhr von L.Berto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das sehr interessant, dass Keime, die eigentlich bösartig sind, auch gutes bewirken kann. Alles hat also zwei Seiten. Die Quelle ist hier natürlich noch viel ausführlicher, wen es interessiert, des soll bitte selbige auch noch lesen.
Kommentar ansehen
09.07.2008 15:22 Uhr von Misanthrop123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmm komisch formuliert: hört sich an als ob gesundheitsschädlich was positives wäre
Kommentar ansehen
10.07.2008 23:10 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube, dass dürfte aber: der geringere Anteil sein, dem diese Keime helfen. Wer wohnt den noch auf einem Bauernhof?
Kommentar ansehen
12.07.2008 13:40 Uhr von Swaneefaye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
penecilin: wurnde doch auch per zufall gefunden und ist nun ein gängiges arzneimittel... im grunde ja auch nur ein endprodukt (etwas ungeschickt formuliert) wäre aber cool wenn man diese keime wirklich dazu nützen könnte um alergien zu heilen... menschen die eine übermotiviertes imunsystem haben würden ein wirklich neuen lebensstandart erreichn...
Kommentar ansehen
12.07.2008 14:48 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: hatte mal eine Listeriose, wegen vergammeltem Speiseeis. Die Hölle ist schön dagegen. Man dehydriert und fängt an zu phantasieren.
Aber dass Listerien gegen Allergien helfen können ist eine gute Feststellung.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?