09.07.08 13:32 Uhr
 87
 

Activision-Vivendi-Fusion von Aktionären abgesegnet

Auf einem Aktionärstreffen wurde einer Fusion von Activision und Vivendi zugestimmt. Damit könnten beide Unternehmen zu Activision Blizzard zusammengeschlossen werden. Bei der Fusion wird die Spielesparte von Vivendi, Blizzard und Sierra, in Activision integriert.

Darüber hinaus wird Vivendi 62,9 Prozent der Activision-Aktien kaufen. Das Unternehmen bezahlt dafür etwa 1,7 Milliarden Dollar.

Activision-Chef Robert Kotick würde CEO des neuen Unternehmens, Vivendi-Chef Bruce Hack würde Vize-Vorsitzender.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Fusion, Aktionär, Activision
Quelle: www.pcaction.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 24.000 Geldwäsche-Meldungen bei Zoll unbearbeitet
50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2008 15:09 Uhr von Oktobis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Darüber hinaus wird Vivendi 62,9 Prozent der Activision-Aktien kaufen"
Neue Kongurenz für EA

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump scheitert mit Vorhaben: Transgender dürfen im US-Militär dienen
Über 24.000 Geldwäsche-Meldungen bei Zoll unbearbeitet
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?