09.07.08 13:01 Uhr
 4.443
 

Recklinghausen/A 43: Junge sieht "Astronauten" - Es war ein Gummifetischist

Eine Familie war mit ihrem Auto unterwegs zu einem Urlaub. Dabei stoppte sie auf einem Parkplatz an der Autobahn 43 in der Nähe von Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen).

Der Sohn des Ehepaares sah bei dieser Gelegenheit einen "Astronauten", was ihm seine Eltern aber nicht abnehmen wollten. Beim Verlassen des Parkplatzes wies das Kind auf einen Wagen. Hinter dem Steuer befand sich ein Mensch mit einem Ganzkörpergummianzug und einer Gummigasmaske.

Die Eltern alarmierten daraufhin die Polizei, jedoch machte sich der Gummimensch vor dem Eintreffen der Beamten aus dem Staub.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Junge, Astronaut, Recklinghausen, Gummi, A 43
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2008 13:10 Uhr von Carry-
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: warum rufen die die polizei? die leute können doch anziehen was sie wollen.
Kommentar ansehen
09.07.2008 13:14 Uhr von Artemis500
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
@Carry: Leute die ihr Gesicht verhüllen sind aus Prinzip verdächtig. Könnten ja Bankräuber sein.
Davon mal abgesehen dürfte man mit einer Gummigasmaske nicht sonderlich sicher autofahren können. Eingeschränktes Blickfeld und so.
Kommentar ansehen
09.07.2008 13:19 Uhr von mirkoli
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
erwischt... ^^: Da kennt sich einer wohl mit Gummimasken aus ^^
Kommentar ansehen
09.07.2008 14:01 Uhr von brezelmann
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
@Carry (ergänzung zu Artemis500): Die vollständige Verhüllung des Gesichtes ist sogar gesetzlich verboten.
Wenn die Polizei wollte dürfte sie jede Muslimin mit einer Burka verhaften. Und jeden Biker der eine Skimaske im Winter trägt
Aus (logischen) Gründen wird dieses Gesetz aber fast nie angewendet.
Kommentar ansehen
09.07.2008 14:03 Uhr von mirkoli
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
das würde ich gern sehen Schade ^^
Kommentar ansehen
09.07.2008 14:13 Uhr von CasparG
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
vielleicht wars: auch ein außerirdischer, der sich als gummifetischist verkleidet hatte....
Kommentar ansehen
09.07.2008 14:19 Uhr von fruchteis
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
@CasparG: Oder ein außerirdischer Gummifetischist.
Kommentar ansehen
09.07.2008 14:31 Uhr von Conholio
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
brezelmann: Aus (logischen) Gründen existiert ausschliesslich ein gesetzliches Vermummungsverbot während Versammlungen. Und selbst da gibt es im Übrigen Ausnahmen im Bereich des Religiösen.
Kommentar ansehen
09.07.2008 14:34 Uhr von evilboy
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ brezelmann: Nee, ist nicht so einfach: Das sog. Vermummungsverbot wird nur bei Versammlungen bzw. Demonstrationen angewendet (§ 17a II VersG). Eine mit einer Burka verhüllte Frau verhält sich also nicht automatisch rechtswidrig, wenn sie sich in der Öffentlichkeit so zeigt.
Kommentar ansehen
09.07.2008 15:43 Uhr von Loxy
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Für manche Kollegen sollte Vermummung nicht verboten, sondern Pflicht sein ^^
Kommentar ansehen
09.07.2008 18:22 Uhr von Ralf1234567
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jummy: Der eine sieht Astronauten, der andere "grüne Männchen" und Gogol sah nach den "toten Seelen" nur "Schweinerüssel rings um sich"!
Kommentar ansehen
09.07.2008 20:16 Uhr von Tobscin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@evilboy: Es geht hier aber auch um den Straßenverkehr, da der Maskierte Auto gefahren ist und laut StvO muss man im Gewissenmaße etwas hören muss und voraldingen Sehen können.
Auch eine Burka ist am Steuer verboten wie man aus diesem Sn Artikel entnehmen kann: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
09.07.2008 23:01 Uhr von Davtorik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leder: Was hätte der Junge wohl bei nem Leder-Fetischisten gesagt ? ^^ Papa, da is en Cowboy ! :P

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?