09.07.08 12:19 Uhr
 3.639
 

Cincinnati: Commodore C64-LAN-Party abgehalten

Ende Juni wurde in Cincinnati die mittlerweile dritte C4 Expo abgehalten. Eingeladen hatte der Cincinnati Commodore Computer Club. Bei dem Event gab es die erste C64-LAN-Party überhaupt. Es wurde auch ein neues Internetspiel für den C64 vorgestellt: "NetRacer".

Mit dem Spiel lassen sich bis zu acht C64-Computer über das Netzwerk-Cartridge verbinden. Allerdings ist dazu auch ein PC notwendig. Dieses ist für das in Java geschriebene Netzwerkprogramm nötig.

Neben "NetRacer" gibt es auch eine Art "Guitar Hero" für den Commodore C64. Das Spiel nennt sich "Shredz64".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Party, LAN, C64
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2008 12:26 Uhr von StaTiC2206
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
find ich cool: während der c64 ära war ich leider noch zu jung um soetwas zu bekommen, geschweige denn leisten zu können.

aber was ich am coolsten an der sache finde ist das netzwerkprogramm...
Kommentar ansehen
09.07.2008 12:36 Uhr von xjv8
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich: der Brotkasten ist einfach nicht totzukriegen.
Kommentar ansehen
09.07.2008 12:40 Uhr von felideh
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, dass ich das Baby nicht weg geworfen habe.
Der wird nochmal modern ;-) (würde meine Frau jetzt sagen)
Kommentar ansehen
09.07.2008 13:05 Uhr von Hans_Solo
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.07.2008 13:55 Uhr von @rnoo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
C64er ist Kult: Mit 8 Jahren bekam ich meinen ersten C64er und begann die Programme aus dem Heft abzuschreiben.
Das war ein richtiges Erfolgserlebnis, als ein kleiner Luftballon quer über den Bildschirm flog...
Kurze Zeit später beschäftigte ich mich mit der Prozessorsprache Assembler, welche aus dem 64er das letzte an Leistung rausholen konnte.
Mit den Steckmodul Action-Replay wurde die Bedienung des C64er dann richtig interessant.
Die ewig langen Ladezeiten waren dann zB von Diskette 25x so schnell und Programme / Spiele ließen sich während der Ausführung modifizieren.

Irgendwann wollte ich mal zwei 64er per "LAN-Kabel" verbinden und lötete 9 Drähte in einer Länge von 50cm an den Parallelporten der beiden zusammen, welches ich mit Alufolie zur Schirmung umwickelte. Das war mein erstes "Intraneterlebnis" mit einer sagenhaften Datenrate von max 10 Bytes/Sek...lol
Kommentar ansehen
09.07.2008 21:07 Uhr von DirkKa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
C64 forever Es geht doch nichts über den guten, alten C64..... ok, ich habe mit dem VC-20 angefangen (3583 Basic Bytes Free ^^).

Ich habe immer noch meinen C64 (den original Brotkasten.... na gut, er kämpft ständig mit meinem Amiga A500 im Bettkasten ;))) ..... aber der Brotkasten ist Kult, bleibt Kult und wird es auch noch lange Zeit bleiben.

Und eine C64 LAN-Party ist ja nur GEILLL.

Ich liebe ihn....... und werde ihn immer lieben......


C64 FOREVER..........
Kommentar ansehen
10.07.2008 01:24 Uhr von Mario1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
C64 4ever: der c64 war mein erster Rechner,

und mal ganz ehrlich für die gamer
an keinem anderen Gerät hatte ich mehr Spielspaß als an dem C64, da kommen die hochkomplexen games von heute nicht mehr dran.. Naja die Grafik war schon krass(monocrom grün) aber es zu der Zeit einen heidenspaß gemacht, den vorm mittagessen anzustellen um dann nachem mittag damit zu spielen.......

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?