09.07.08 12:33 Uhr
 324
 

Türkei: Anschlag auf das US-Konsulat in Istanbul

Laut CNN Türk wurden Wachleute des US-Konsulats in Istanbul von Unbekannten aus einem weißen Auto beschossen. Dabei sei es zu sechs Todesopfern (drei Polizisten und drei Terroristen) gekommen, so Gouverneur Muammer Güler.

Die Nachrichtensender CNN-Türk und NTV berichten, dass nach der etwa zehnminütigen Schießerei die Angreifer per Fahrzeug flüchteten.

Opfer unter den Beschäftigten des Konsulats habe es nicht gegeben, so eine Sprecherin der US-Botschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZTUC
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Türkei, Anschlag, Türke, Istanbul, Konsulat
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
USA: Frau auf Krücken zieht gelähmte Tante aus brennendem Haus
China: Krimi-Autor wegen vierfachem Mord vor 22 Jahren umgebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2008 15:56 Uhr von Mediacontroll
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Oh man: Wann edet dieser scheiss??

Wer ist so groß und zündet endlich alle A-Bomben die er hat damit alle sterben.... nee das is auch keine Lösung.. selbst in der Hölle hätte man keine ruhe vor dennen.... ein zwilicht...mhh..
Kommentar ansehen
09.07.2008 19:33 Uhr von V4t4n
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
inzwischen: ist mehr bekannt, das waren Terroristen aus Afghanistan, naja das habe ich aus dem Fernseher, und das die Orginasation es mit hilfe der Pkk geschaft haben, denn ohne ihre hilfe würden die Afghanen nicht durch das Berggebiet kommen, man hat die auch mit Waffen versorgt, möglicherweise waren die Täter Kurdischer Abstammung. (alles ausm Fernseher)
Kommentar ansehen
09.07.2008 19:35 Uhr von V4t4n
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ich hoffe: euch Europäern ist jetzt klar, das die Türkei in die EU muss, denn die Türkei wird von den meisten Islamischen Ländern gehasst, weil wir eine Beziehung zum Westen und zur Israel haben.
Kommentar ansehen
10.07.2008 02:41 Uhr von Armenian
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
V4t4n: Was haben die Pkk mit den Islamisten zutuen. häääääää

Amerika unterstützt, die PKK das wissen wir doch nur wird er es nie zugeben.

Die Täter waren Türken die sich der Organisation Al Kaida angeschlossen haben.
Kommentar ansehen
10.07.2008 13:13 Uhr von blub
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Al-Kaida war das: von den 4 Taetern wartete einer laut Augenzeuge im Auto als 3 raussprangen und sofort das Feuer eröffneten. Beim Gefecht wurden 2-3 Polizisten mit Pumpguns verletzt. Einer lag verletzt am Boden als einem Terroristen die Muni alle ging und er ihn wechseln wollte...da stand der Polizeibeamte noch mit Mühe auf und schoss dem Al-Kaida Mann in den Kopf und schoss noch einen am Boden verletzten Terroristen tot bevor er kurze Zeit spaeter seinen Verletzungen erlag. Das Ende des Angriffs: 3 tote Polizisten...3 tote Angreifer...der 4. wurde nach seiner Flucht heute von der Polizei in der Naehe von Istanbul verhaftet.
Das bittere: einer der Polizisten hatte 1 Tag vorher seinen Geburtstag gefeiert und war seit 1 Monat verheiratet.
Kommentar ansehen
11.07.2008 00:56 Uhr von metin2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armenian: Die al Qaida geht nicht zu einem der bestbewachten Gebäude in der Türkei und schiesst die Wachleute nieder. Die gehen lieber mit Bombenbestückten Autos oder Selbstmordattentätern zur Tat. Diese Sache hat meiner Ansicht nach einen anderen Grund.
Inzwischen habe ich von einer Terrororganisation Afganian in den Nachrichten gehört. Schon wieder eine neue Organisation, von der bisher noch keiner was gehört hat.
Auch mit einem Bombenwagen wären Terroristen nicht an das Gebäude herangekommen, weil das Konsulatsgebäude über 50 meter von der Strasse entfernt ist und auf der Spitze eines Hügels liegt. Was die Sache sein soll werden wir noch sehen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?