08.07.08 19:33 Uhr
 336
 

EU beschließt Stand-by-Verbrauch zu senken

Nach dem Willen der EU-Kommission sollen Elektrogeräte in Zukunft 73 % weniger Strom verbrauchen, wenn sie im Stand-by-Modus sind. Konkret wird maximal ein Watt, für Geräte mit Informationsdisplay zwei Watt vorgeschrieben. 2013 soll bei beiden Gruppen die maximale Wattzahl nochmals halbiert werden.

Um dies zu erreichen, müssen die Hersteller die nahezu beste aktuelle Technik verbauen. Die Mehrkosten für Forschung muss vermutlich erstmal der Kunde zahlen, allerdings sollte dies durch die gesunkenen Energiekosten wieder amortisiert werden, zumindest laut EU-Kommission.

Diese Begrenzung ist der erste Beschluss der EU-Länder im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie. Die Kommission wird in Zukunft weitere Vorschläge einreichen. Umwelt- und Verbraucherschützer begrüßen dies, fordern aber weitergehend, dass die Stand-by-Taste einfach durch einen Ausschaltknopf ersetzt wird.


WebReporter: Amerilion
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Stand, Verbrauch
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2008 19:27 Uhr von Amerilion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Natur wird es sicher nicht schaden wenn etwas weniger Strom verbraucht wird. Allerdings frag ich mich wozu überhaupt Stand-by? Ich hab meine Elektro-Geräte an Steckerleisten, ein Klick und alles ist aus.
Kommentar ansehen
08.07.2008 20:20 Uhr von certicek
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ein und aus: Schon unsere Omas und Opas kannten das. Drückt man auf den Knopf geht das Licht an und drückt man nochmal geht das Licht aus.

Relativ einfach, denke ich.
Kommentar ansehen
08.07.2008 21:10 Uhr von Blackybd2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wir sollen unsere gesamten Lebensgewohnheiten, seien sie noch so klein, umstellen, während die Industrie den überwältigenden Großteil des Schadstoffausstoßes zu verantworten hat, und aufgrund der Profitgier nichts dagegen unternehmen will?
Kommentar ansehen
09.07.2008 01:41 Uhr von certicek
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Heititei: Heititei Vorschlag: Kauf Dir eine Steckerleiste mit Ein-Aus-Schalter. ;-))
Kommentar ansehen
09.07.2008 11:19 Uhr von intuitiv7
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Toll und die Flugbereitschaft - also die Fluggestelschaft die unsere Politiker duch die Welt Fliegt hat 80% Leerflüge !!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?